Frage zu Brandblasen.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meist wird bei (Brand-)Blasen die oberste Hautschicht "abgetötet" und es sammelt sich Wasser zwischen dieser und den darunterliegenden. Irgendwann wird die oberste Hautschicht dann "abgestoßen" und die angegriffene, gerötete Hautschicht kommt zum Vorschein. Daher nun die Rötung. Die Wasseransammlung kann auch teilweise so gering sein, dass man keine "Beule" bemerkt.

Und das Jucken kann ein Zeichen dafür sein, dass es heilt. Vielleicht ist Dir das schon einmal bei anderen Wunden aufgefallen, dass die Haut an den Stellen juckt, an denen sie sich regenerieren muss.

Ich würde mir also keine Sorgen machen. Sollte es allerdings nach ein paar Tagen noch schlimmer werden, solltest Du Rat bei Deinem Hautarztes suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?