Frage zu BodyChange myShake und Classic?

5 Antworten

Wenn ich dir einen Tip geben darf, lass die Finger davon. Du gehst bei Bodychange einen Jahresvertrag ein, aus dem du nur ganz schlecht wieder raus kommst. Das ganze läuft per Lastschrifteinzug. Es gibt mittlerweile schon einige geschädigte Mitglieder, die vor kurzem Post von der Diagonal Inkasso bekommen haben. Auftraggeber war/ist hier Social Media Interactive GmbH (also Bodychange). Die wollen hier angebliche Forderungen aus 2013 eintreiben, obwohl der Monatsbeitrag regelmäßig vom Konto abgebucht wurde. Es bestehen also keine offenen Forderungen mehr. Auf die Art und Weise wird hier wohl versucht die Mitglieder auf doppelte Art und Weise zur Kasse zu bitten. Kaufe dir lieber ein Buch von Strunz (Low Carb) und evtl. ein Fitnesstracker, da hast du mehr von.  Ernährung macht beim Abnehmen 80% und Sport die restlichen 20% aus. Und dafür muss man keine monatlichen Gebühren bezahlen und dich dann im Nachhinein noch mit Inkasso und co. rumärgern. Viele Grüße

Hey wieso erstellst du dir nicht einen eigenen TP und Essplan? :) Ich kenne zwar Bodychange nicht wirklich aber wenn man schon Geld bezahlen muss und einen Vertrag noch kriegt sollte man sich sowas zweimal überlegen. Hab mal nach Erfahrungsberichte gegooglet und diesen Artikel gefunden http://online-fitnessstudios.com/bodychange-myshake/ generell würde ich mich vorher Durchlesen bevor man einen Vertrag zustimmt und ob andere Menschen damit Erfahrungen gesammelt haben! Wünsche dir aber dennoch alles gute!

Ist dein Internet zu langsam vielleicht. Also Bodyshake habe ich noch nicht gehört, habe früher die Shakes von Slimfit getrunken :D aber naja. Jetzt habe ich letzt so einen Shake von Bestwomen gekauft, ist auch nicht schlecht.

Habe jetzt extra für dich schauen wollen, aber die Seite lädt zu lange, die haben ein Video auf der Startseite, kein Wunder :D kann dir jetzt auch nicht weiterhelfen :)

Was möchtest Du wissen?