Frage zu Besatz?

...komplette Frage anzeigen Wasserwerte - (Fische, Aquarium, Aquaristik)

2 Antworten

Hi

Die Antwort von Daniasaurus finde ich gut und ich kann dem nicht viel hinzufügen außer wieder Clamydogobius zu empfehlen. Für die brauchst du kein Wasser aufzubereiten und ein Wasserstand von 30 cm ist reichlich für die. Du kannst auch das Wasser färben, diese Fischart zählt zu den Rekordhaltern in Sachen "Wasser ist egal".

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich kann dir aber was zu Parosphromenus sagen.

- Du brauchst dazu wirklich saures Wasser mit einer KH/GH gegen 0-2. Also wenn du Osmosewasser verwendest kannst du es je nachdem sogar pur verwenden. Alles andere sind Kompromisse, die man nicht bei einem ersten Versuch eingehen soll.

- du brauchst ständige Fütterung mit Lebendfutter (Artemia als Basis plus X). Alles andere...

- für den ersten Versuch würde ich für manche Arten ein kleineres Becken mit einem Pärchen empfehlen. Wenn man dann Nachwuchs hat dann kann es gerne größer sein. 

- die Fische sind sehr gut vergleichbar mit Laubkampffischen, vielleicht besser dann abwägen gegen ein Bettawildformenaquarium.

- Zoohandel vergessen. Die guten Fische kriegst du von Privat. Du solltest Erhaltungszucht anstreben, sonst vertraut dir manche die Fische nicht an. Die Fische sind unterrepräsentiert und es gilt die Arten zu erhalten, deshalb... wenn man sich welche kauft und sie weder erhält noch weitergibt... unnötig. Gilt übrigens auch für manche Bettas.

 Link: http://www.parosphromenus-project.org/de/heim.html



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Grobbeldopp 19.12.2016, 02:38

PS Elassoma könntest du dir auch angucken.

Winzige, extrem ruhige Barsche. Wasser solltest du auch für die zumindest etwas verschneiden, Lebendfutter sollte auch sein, aber Frostfutter geht manchmal.

E. evergladei und E. okefenokee sind beide nicht sooo selten und ziemlich prächtige Fische, eben sehr ruhig und das Becken sollte gut verkrautet sein. Ohne Heizung halten.

1
Grobbeldopp 19.12.2016, 02:47
@Grobbeldopp

PS hab mich verschrieben: Bei Clamydogobius ist ein Wasserstand von 20 cm schon Luxus, reine Bodenfische. Zudem brauchen sie kein Lebendfutter.

1
KateKoko 19.12.2016, 08:32
@Grobbeldopp

Hallo Grobbeldopp

Herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort!

Natürlich würde ich für die Auswahl das Wasser aufbereiten. Mir ist bewusst dass die Arten sehr spezielle Ansprüche haben. 

Ich werde mir auch gerne über deine Vorschläge Gedanken machen und was am besten da rein passt.

Selbstverständlich hole ich mir meine Fische von Züchtern. Für Killifische, Wildbettas und Parosphromenus ist es kein Problem da treffe ich die Züchter an der Messe in Friedrichshafen, bis dahin habe ich Zeit mein geplantes Projekt gut zu überdenken und allenfalls doch noch auf eine andere Art umzusteigen. Was das Zoogeschäft betrifft da sind wir uns alle einer Meinung :-) Ich will natürlich wissen woher meine Tiere kommen und vorallem wenn man sich solche "Exoten" anschafft dann ist der Zoofachhandel sowieso kein Vermittler :-)

Ich fange nach Weihnachten mal an das AQ ins Paludarium unzubauen und falls ich noch Fragen hätte komme ich bestimmt auf euch zurück.

Vielen Dank!

1

Hallo,

Wenn das Paludarium Sprungsicher gemacht wird passt bestimmt ein/e Wildbettatruppe/pärchen rein.

Ansonsten würden sich Ringelhechtlinge eignen oder Dario Dario.

Wenn du es kühler hast, wäre ein Trupp Medakas auch denkbar.

Oder du machst ein Anspruchsvolles Wirbellosen Aquarium und hältst Bienengarnelen.

Als Paarhaltung ginge noch bei guter Strukturierung Honigguramis.

Bei Brackwasser würden sich Goldringelgrundeln eignen, die Halten sich eher am Boden auf.

Für die Gruppenfischhaltung würden sich Moskitobärblinge eignen oder der Zwergbärbling.

Als Salmler wäre der Feuertetra denkbar.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KateKoko 17.12.2016, 20:29

Das ist doch schon was!

Die Wildbettas sind nächstes Jahr Thema, für die wird ein extra Becken angefertigt und an der Fischmesse in Friedrichshafen werde ich sie vom Züchter holen. 

Ich werde mich aber gerne mit den anderen Vorschlägen mal auseinandersetzten was da am besten reinpassen würde.

Vielen lieben Dank!

1

Was möchtest Du wissen?