Frage zu beruflichen Gymnasien?

3 Antworten

Hey. Wenn du dein Abitur auf einer Gymnasialen Oberstufen machen möchtest, dann musst du allerdings Französisch ein Jahr lang weiter machen und kannst es erst nach der E-Phase abwählen.
Wenn du aber dein Abitur auf ein Berufliches Gymnasium machen möchtest, dann musst du Französisch NICHT mehr weiter machen, wenn du es im Realschulzweig 4 Jahre lang hattest. Wenn du es aber KEINE 4 Jahre lang hattest, musst du es leider bis zu deinem Abitur machen also von E1 bis Q4

2

ich hatte es von der 7-10 Klasse :)

0
18

Gut dann kann ich dir sagen, dass du es nicht mehr weiter machen musst haha

2
2
@namsgh

Dankeschön und Gottseidank!

0
18

Kann dich verstehen echt. 😂bin auch momentan in der 10 Klasse und mache meinen Realschulabschluss und werde danach auch auf ein Berufliches Gymnasium Abitur machen und auf das meiste was ich mich freue ist, dass ich kein Französisch weiter machen muss😂

1
2

Jaa ich auch

0

Du brauchst Kurse in zwei Fremdsprachen. In beruflichen Gymnasien ist es vielleicht anders.

Um welches Bundesland geht es?

für das Gymnasium brauchst du zwei Fremdsprachen

2

Baden-Württemberg :)

0
23
@Merib123

Wenn du bereits eine zweite Fremdsprache von der 7. bis zur 10. Klasse hattest, brauchst du auf auf dem beruflichen Gymnasium (in Baden-Württemberg) keine mehr belegen. Allerdings musst du mindestens mit einer 4,0 abschließen! Und eine ine Ausnahme ist das Profil WGI (Wirtschaft bilingual). Da muss man eine zweite Fremdsprache belegen, man kann dann aber auch neu mit einer Sprache anfangen. Spanisch wird i.d.R. auch angeboten.

0

Ist Französich oder Spanisch als zweite Fremdsprache einfacher?

Hey! :)

Ich besuche im Moment die 9. Klasse der Realschule und möchte nach meinem Abschluss nächstes Jahr unbedingt etwas mit Fremdsprachen machen. Da ich allerdings BWR (Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen) statt Französisch gewählt habe, fehlt mir jetzt die zweite Fremdsprache. Ich habe mich in meiner Umgebung nach Ausbildungsplätzen umgesehen und einige gefunden, die diese zweite Fremdsprache ohne Vorkenntnisse lehren. Anerkannt werden entweder Spanisch oder Französisch. Meine Frage ist jetzt: Welche Sprache ist einfacher zu lernen? Oder kommt das auf mein persönliches Sprachtalent an? Welche Sprache ist von der Grammatik her einfacher zu erlernen? Welche von der Aussprache? Welche von der Schreibweise? Ich hoffe ihr wisst, was ich meine. Danke im Vorraus! <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?