Frage zu Bafög (Begriffe)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, das ist alles ganz einfach.

Das Amt für A. möchte die Einkünfte der Eltern wissen um festzustellen, ob diese Unterhalt zu bezahlen haben.

Dafür muß belegt werden die Erklärung der Eltern für das Jahr 2007. Wurden keine gemacht, kann dies angekreuzt werden.

Vorsorglich: Beantrage elternunabhängige Vorausleistungen. Du bekommst den Höchstsatz und der etwaige Unterhalt wird nicht nach dem BAföG berechnet, sondern nach dem besseren BGB.

Viel Glück.

Wenn das die Fragen an den Vater sind:

Er muss wahrscheinlich für 2007 eine Einkommenssteuererklärung beim Finanzamt abgegeben haben. Dann hat er einen Bescheid vom Finanzamt bekommen. Von diesem Bescheid machst Du eine Kopie und schickst sie ein. (Antwort auf Frage 1).

zu 2) Wenn Dein Vater keine Einkommenssteuererklärung gemacht hat, hat er möglicherweise einen Lohnsteuerjahresausgleich gemacht und sollte das wissen. Sonst weiß es der Steuerberater. Auch in diesem Fall sollte eine Kopie des Bescheids des Finanzamts geschickt werden.

zu 3) Da Deine Mutter nicht arbeitet und möglicherweise keine anderen Einkünfte hat (Rente, Einkünfte aus Vermietung, usw.), wird wohl Antwort a) stimmen.

Was möchtest Du wissen?