Frage zu Babys und Beschneidung

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Zu diesem Thema wurde sehr viel Pro und Contra diskutiert und du wirst keine endgültige oder gar "richtige" Antwort bekommen. Mit den Antworten auf deine Frage erhälst du "Umfrageergebnisse". Un da es Befürworter und Beschneidungsgegner gibt, werden auch die Antworten unterschiedlich ausfallen. Ich würde dir empfehlen dich im Internet bei kompetenten Beratern, das können Ärzte, Verbände, Interessensgemeinschaften usw. sein, zu informieren. Wäge dann Vor- und Nachteile ab und entscheide selbst. Aber da du konkret auch Männer gefragt hast, so will ich mich mit meiner Meinung nicht verstecken. Ich bin für die Säuglingsbeschneidung der Jungs und sehe das nicht als Körperverletzung an, da für mich die Vorteile überwiegen, die ich hier nicht nochmal alle nennen will und die man im Internet, z.B. bei Circlist oder Euro Circ gut nachlesen kann. Schau auch mal nach unter "Japanischer Tradition" oder informiere dich über Beschneidungsgründe und Traditionen in anderen Ländern. Eindutig abzulehnen ist die Mädchenbeschneidung, die ich als Verstümmelung bezeichne und die weltweit unter Strafe gestellt werden sollte. Ich hoffe, dass meine Antwort nicht nur lang sondern auch hílfreich war.

Die Vorhaut hat einen biologischen Zweck, sie schützt die Eichel und ist auch selbst für einen guten Teil der sexuellen Reizbarkeit verantwortlich. Die Beschneidung ist demnach eine Körperverstümmelung. Sie wurde auch im Westen (USA, Kanada, Australien) nicht aus hygienischen Gründen durchgeführt, sondern um das Masturbieren zu erschweren, das ja als schädlich galt.

Die Reinigung wird dadurch ja leichter, und es ist deshalb Hygienischer. Sinnlos ist es also nicht. Aber ich finde es trotzdem furchtbar, etwas am eigenen Körper einfach abzuschneide(die Vorstellung), und in der ersten Zeit ist das ja auch sehr schmerzhaft für die Jungen...

ich kénne einige leute, die als kinder beschnitten wurden, sie spürten weder schmerz und jetzt ist keine wunde mehr zu sehen, aber ich finde auch wenn als kind, dann in einem alter wo die kinder selbst entscheiden können!!!

Sinnvoll, wenn medizinische gruende wie dauernde entzuendung oder fehlwachstum und aehnliches oder die herrschende umgebung ds notwendig machen.
Nicht sinnvoll, wenn es nur genmacht wird, weil es irgend welche modeerscheinungen verlangen.
Jeder medizinisch nicht notwendige eingriff ist eine koerperverletzung und in mitteleuropa sollte es aeusserst selten gruende geben, die fuer eine beschneidung sprechen.
Religion .... nun, dies sollte im zeitalter der aufklaehrung das kind endscheiden, wenn es so alt ist ..... eine beschneidung ist dann immer noch moeglich.

Also, mein Mann ist als kleiner Junge auch beschnitten worden, aber aus diesem Grund, weil es immer gezwickt und gezwackt hat. Daher wurde so entschieden. (medizinisch notwendig)

.

Auf Nachfrage, wie er darüber denk, würde er sagen, ja beschneiden, ist hygienischer für die Jungs.

.

Aber im Endefekt, müssen es die Mamis selber wissen.

Falls es nicht notwendig ist, würde ich es meinem Kind selbst entscheiden lassen.

Ich würde das generell nicht bei meinem Sohn (wenn ich einen bekomme) nicht machen. Ausschließlich aus medizinischer Sicht.

Wenn kein medizinischer Grund vorliegt ist es Körperverletzung. Und absolut unnötig noch dazu, Hygiene sollten schon Kleinkinder lernen.

beschneidung bei kindern finde ich daneben, weil das jeder selbst entscheiden sollte. außerdem ist es heutzutage wegen der hygiene nicht notwendig. man hat ja die möglichkeit sauber zu bleiben!

miniwo 13.10.2010, 17:28

sehr richtig!

0
BRINCHEN82 15.10.2010, 00:12

Sehe ich absolut genauso wie zitronengelb! DH!

0

Männer sollten generell beschnitten sein. Am besten solltest Du das bei dem Kind gleich machen lassen, dann hat er später keine Probleme mehr damit. Mein Sohn ist 14 und beschnitten und in seiner Fußballmannschaft sind es auch fast alle.

Finde es nicht richtig, wer will kann sich das ja später immer noch machen lassen. Und das sind ja wohl die wenigsten.

ich wurede es bei meinem sohn machen lassen - aus religioesen aspekten. hab auch im krankenhaus mal einen 5 jaehrigen patienten gehabt und der hatte danach nicht mal schmerzen.

BRINCHEN82 15.10.2010, 00:15

Ich respektiere andere Religionen - Dennoch ist es mir schleierhaft, wie eine Religion es abverlangen kann, sein eigenes Kind quasi verstümmeln zu lassen, wenn keine medizinische Notwendigkeit dafür vorliegt!

.

Abgesehen davon, dass der Eingriff im Nachhinein eine ganze Weile Schmerzen abverlangt - Ich empfinde das als Menschenquälerei und Verletzung der Menschenrechte!

0
jumba 15.10.2010, 02:59
@BRINCHEN82

brienchen: nicht die religion hat diese regeln aufgestellt sondern die antwort findest du in der geschichte. der islam bildete sich heraus in einer welt aus nomaden und wüstenvölkern. daher kommt bspweise auch das verbot bestimmte fleischsorten nicht zu essen: einfach weil sie schneller verderben. das gebot kopftuch zu tragen kommt daher, dass sie die haut und haare vor lästigem wind und sonne schützen.

die beschneidung wird ein ähnliches relikt aus dieser zeit sein, um einerseits solchen verengungsgeschichten von vornherein aus dem weg zu gehen und vielleicht auch aus hygienischen gründen. so ja moslems als auch juden ihre jungen beschneiden lassen.

das die religionen nicht im 21. jhd. angekommen sind und eigentlich überflüssig entbehrt jeglicher diskussion. sei es die jüdische religion, deren anhänger tgl. menschen quälen im namen ihrer regierung. auf deren konto gehen massenmorde, landbesetzung, diebstahl, menschrechtsverletzung bis zum heutigen tag. der islam ist als religion ebenfalls komplett überholt und nicht mehr tragbar: menschrechtsverletzungen, mord, massenmorde, verletzung der rechte von frauen und mädchen. eine andere verlogene religion ist das ganze katholische christentum angeführt vom größten lügner in rom. somit ist es egal wie man es begründen will. aus religiösen gründen verstümmelt man keine kinder und verstümmelt auch nicht ihre menschrechte auf unversehrtheit und gesundheit. dann sollte sich ein religiöser fanatiker keine kinder anschaffen.

0

ich Finde das Gut! Nächsten Sommer werden wir unseren Sohn auch Beschneiden lassen (aus Religiösen Gründen)

Es kommt doch keiner zu Schaden, oder? Hängst du da besonders dran?

Ich find's zumindest ästhetischer und auch hygienischer.

James131 13.10.2010, 17:32

aesthetik ist dem wandel der zeit und den beteiligten personen unterworfen, also sehr individuell ......

0

meiner meinung nach ammenmärchen, angeblich aus hygienegründen. so ein quatsch. heutzutage haben menschen duschen, die sie normalerweise täglich benutzen. selbst männer.

auf ärztlichen rat sinnvoll, ansonsten selbstverständlich sinnlos. dumme frage

Das ist nicht weil die mama das einfach so ist ; sondedern weil es zur Religion " Islam" gehört!

DahoamisDahoam 13.10.2010, 17:22

Nein, es gibt genügend Mamas in diesem Forum die es einfach machen, weil sie es schöner finden

0
James131 13.10.2010, 17:30

Nun, auch andere religionen als der Islam verlangen eine beschneidung .... ABER dazu sollte sich kind fuer die religion endschieden haben und das dann, wenn es in der lage ist, dies selbstaendig zu tun. Diesw ist zumindest in Mitteleuropa, also auch in .de, die Grundlage des zusammenlebens, bei dem jeder seine Religion frei waehlen darf ...... jeder ist auch kind

0

Was möchtest Du wissen?