Frage zu Autoimport/export Gewerbe

7 Antworten

Da du den Autohandel doch wohl nicht vom Restaurant aus betreiben willst, musst du ein zweites Gewerbe anmelden, nämlich mit dem Büro oder Platz des Autohandels an Betriebsanschrift. Steuerlich könntest du es aber wahrscheinlich zusammen betreiben, weil es ja alles auf dich als Einzelunternehmer läuft.

Wie is das denn wenn ich die Autos nur "zwischenlagernd" bei mir hinstelle ohne jetzt ein eigenes Büro dafür zuhaben. Geht das? weil ich hab ein großes Grundstück zu verfügung und dann müsste ich ja nicht extra irgendwo was mieten oder so.

0
@taal2009

was hat denn der Steuerberater mit dem Platz bzw "Büro" zu tun?

0
@GrEEkLoVeR

Du kannst so etwas nicht adhoc machen. Der gibt dir rechtliche Unterstützung.Wo du die Autos hinstellst ist ja egal aber der Steuerberater bezog sich auf das Büro und so. Du kannst die Anschrift des Restaurants auch als Anschrift für dein Autohandel angeben. Is ja mal sowasvon egal...

0
@taal2009

Also das Gewerbe hab ich jetzt schonmal angemeldet brauch ich undbedingt einen Steuerberater? Kann ich das nicht selber machen? ich werde ja nicht unmengen von Autos kaufen sondern nur ein paar, teilweise auch auf bestellung.

0

VIELEN DANK für diese ausführliche beschreibung :) aber ich habe keinesfalls vor nur ein einziges Auto zu importieren nur zu exportieren und gegebenfalls Autos direkt in Deutschland zu verkaufen.

ich wollte mich bei einem auktionshaus für händler bewerben und die meinten ich soll denen auch ein handelsregisterauszug geben. was muss ich machen um ein handelsregister eintrag zu bekommen ich hab gelesen irgendwas mit notar usw. bekomme ich diesen eintrag nur wenn ich jetzt ein "autohaus" bzw autohandel mit namen dort angeben? bsp. Cars import/export GrEEkLoVeR :)

Freundin ist mein Auto nicht gut genug - was kann ich tun?

Hallo!

Ich fahre einen Mercedes C180, Baujahr 1997 -----> kein Auto zum Angeben, aber ein ehrlicher Wagen, der mir viel Freude macht und den ich jeden Tag gern aus der Garage hole. Das Auto hat, bietet & kann alles, was ich von einem Auto erwarte und es gibt für mich kein Modell, das besser zu meinen Bedürfnissen passt als so ein W202.

Allerdings ist meine Partnerin der Ansicht, ich möge mir nach meiner beruflichen Beförderung einen "seriösen Geschäftswagen" gönnen, konkret eine gebrauchte, ca. 10 Jahre alte Mercedes E-Klasse (W211).. gut, okay, finanziell ist das Geld ist da & in die Garage passt so ein Ding auch, aber ich möchte und brauche das nicht.

Ich hänge total an meinem lieben alten C180, der mich immer überall hinbrachte und sehe es nicht ein, ein großes Auto zu kaufen... denn wer mich mag, der mag mich auch mit dem alten 180er und wer mich nicht mag, der findet mich auch wegen einer großen Limousine nicht auf einen Schlag cool. Ich brauche keine Rekorde zu brechen, definiere mich nicht über Autos & eine neuere E-Klasse hat so viel Elektronik, dass ich davor Bammel habe... außerdem brauche ich ein so großes Auto einfach nicht.. das ist nicht meine Art, ich muss niemandem was beweisen und mein nächstes Auto soll wieder ein C180 W202 werden, nix anderes.

Jedenfalls ist das Thema zur Zeit immer wieder eine Art Streitfrage, meine Partnerin spricht die E-Klasse ständig an und ich reagiere damit, dass es mein Geld ist und ich es nicht einsehe, auf einen Schlag 10000 Euro oder mehr für einen E200 auszugeben.. zumal ich ein so modernes Auto nicht möchte, da ich der Elektronik nicht traue, Stichwort SBC-Bremse (Mercedesfahrer werden das Thema kennen).

Sie reagiert zunehmend beleidigt und wertet meine C-Klasse immer wieder ab oder zieht sie ins Lächerliche ("alte Karre", "Rostlaube", "ist nix mehr wert", "du brauchst ein Auto zum Repräsentieren") oder betont, wie lumpig so ein Mercedes der nicht mal elektrische Fensterheber hat und auch keine Alufelgen und erst recht keine Klimaanlage für jemanden wie mich sei ... das prallt an mir zwar total ab, aber ich find's unhöflich & wollte euch fragen, wie ihr da reagieren würdet. Gern würde ich mal ein Machtwort sprechen, das aber dann wirklich so "reinhaut", dass sie es versteht wie sehr ich an meinem C180 hänge und den auch ganz sicher nicht hergebe.

Wohlgemerkt: Kein Kollege hat sich jemals über mein Auto beklagt & auch keiner, den ich damit beruflich besucht habe. Im Gegenteil.. gerade ältere Leute freuen sich immer drüber.

Herzlichen Dank :)

...zur Frage

Wo kann man als Gewerbe große Mengen an Lebensmitteln kaufen?

...zur Frage

Wie viele Autos darf ich verkaufen, bis ich ein Gewerbe anmelden muss bzw, den Gewinn versteuern muss?

Guten Abend :) Ich bekomme im Februar mein erstes Auto und zwar das "alte" von meiner Oma : Ein Ford Focus mk2 Bj. 2006.

Zusätzlich habe ich selbst noch 1.500€ gespart.

Jetzt war eigentlich mein Plan, dass ich den Ford Focus so gewinnbringend wie möglich verkaufe und mit dem Geld + meinem gesparten Geld ein anderes Auto günstig kaufe und das ebenfalls wieder mit Gewinn verkaufe, bis ich mir das Auto kaufen kann, was ich möchte.

Versteht ihr worum es mir geht ? ^^

Darf ich das überhaupt, oder ist das ohne Gewerbe verboten ? Und wenn ja, wie viele Autos darf ich in diesem Sinne verkaufen ?

Liebe Grüße. Und danke schon einmal

...zur Frage

Was sind eure Erfahrungen mit "Wirkaufendeinauto.de" (WKDA)?

Ich möchte gern mein gebrauchtes Auto verkaufen und bin heute über "http://www.wirkaufendeinauto.de/" gestolpert. Die Angebote dort sind scheinbar gut.

Kennt jemand diese Seite und hat damit Erfahrungen? Möchte natürlich nur an seriöse Unternehmen / Händer verkaufen.

...zur Frage

Wer hat mit wirkaufendeinauto.de Erfahrungen gemacht

Ich will meinen alten Golf verkaufen will ihn aber nicht an diese Kärtchenstecker abgeben. Hab jetzt wirkaufendeinauto.de gefunden. Sehen seriös aus und das Angebot ist ganz gut Hat schon jemand von euch da verkauft? Wie ist das gelaufen? Wie schnell habt ihr euer Geld bekommen und hat das mit der Abmeldung geklappt?

...zur Frage

Ab wie viel Euro muss man ein Gewerbe anmelden?

Ab welchem Betrag (den man monatlich Umsatz macht) muss man eigentlich ein Gewerbe anmelden?

Und wo genau meldet man es an? Im Bezirksamt? Im Amtsgericht? Oder im Finanzamt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?