Frage zu Außerirdischen?

11 Antworten

Ja irgendwo in den weiten des All gibt es mit Sicherheit außerirdisches Leben. Immerhin gibt es allein In unserer Galaxie mehr als 200 Milliarden Sterne und nach neuen Forschungen hat so gut wie jeder mindestens 1 oder 2 Planeten.   Bei so vielen Möglichkeiten ist es mehr als nur sehr Unwahrscheinlich daß nur einer bewohnt ist. Und auch Monde könnten Leben beherbergen.  Ob wir es je finden werden kann man nicht sagen von einem Kontakt zu schweigen. Selbst wenn wir in zb 70 Lichtjahren Entfernung einen Planeten mit hoch entwickelten Leben finden bräuchte ein Signal 70 Jahre hin. Eine Artwort 70 Jahre zurück.  Man müsste also mindestens 140 Jahre darauf warten.  Auch  eine Reise dahin würde für uns unendlich lange dauern. Selbst mit Lichtgeschwindigkeit sollten wir sie je erreichen eben 70 Jahre. 

Auch ich gehe von der Existenz von außerirdischem Leben aus. Ein Argument wurde noch nicht genannt: es kommt vor, daß man bei Hypnoseregressionen (also Erkunden von früheren Inkarnationen) auch über außerirdische Inkarnationen stolpert.

Es gibt so viele Sterne (ca. 200000000 allein in unserer Galaxie), und so viele Galaxien, natürlich existiert irgendwo ausserirdisches Leben.
Auch wir sind wahrscheinlich Ausserirdische, denn irgendwelche Aminosäuren etc. wurden ja wahrscheinlich durch Kometen auf die Erde gebracht, woraus dann Leben entstand. Und woher kamen die Aminosäuren ?

Auch kann es sein dass sie längst mal hier waren, denn in etlichen Religionen wird von "Göttern" berichtet, die "Wagen" hatten welche mit lautem Gebrause durch die Luft flogen.
So z.B. in der Bibel (Hesekiel) oder im Buddhistischen und Indischem usw usw....


es gibt ca. 100.000.000.000 also 100Mrd. Sterne in unserer Galaxie und etwa 700 Trillionen Sterne im gesamten Universum

0

Was möchtest Du wissen?