Frage zu Ausbildung zum Gerichtsvollzieher :)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo fragenqeen,

um die Ausbildung zum  Gerichtsvollzieher machen zu können ist zumindest der Justizsekretär Voraussetzung. Das heißt, daß man mit dem Titel Justizfachwirt auf alle Fälle auch die Voraussetzung dazu hat.

Bewerben muß man sich in Bayern bei einem der drei Oberlandesgerichte, also entweder in München, Nürnberg oder Bamberg.

Sollte man keinen der oben genannten Titel erworben haben, so kann man gegebenenfalls auch als "Seiteneinsteiger" teilnehmen. Hierzu ist grundsätzlich eine kaufmännische Ausbildung im Bereich Banken oder Versicherungen vorteilhaft, aber auch andere Berufsfelder können Berücksichtigung finden (z.B. Bundeswehr).
In jedem Falle muß man dann aber über den sogenannten "Seiteneinsteigerkurs" den Justizsekretär nachholen, was ca. 6 Monate dauert. Anschließend wird man zur Gerichtsvollzieherausbildung zugelassen.

Die Ausbildung selbst findet komplett an der Justizakademie in Pegnitz statt.

Gerne beantworte ich Dir weitere Fragen hierzu und hoffe, daß Dir meine Antwort weitergeholfen hat.

Herzliche Grüße

itasca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragenqeen
27.11.2016, 16:55

Vielen Dank für deine Antwort :) Im Moment hab ich keine weiteren fragen aber falls ich noch welche hab schreib ich dir :)

0

Da würde ich definitiv mal Google bemühen, denn die Zulassungsvoraussetzungen sind von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragenqeen
15.11.2016, 17:12

Schon klar, aber da ich da irgendwie nichts eindeutiges gefunden hab wollte ich hier fragen ;)

0

Was möchtest Du wissen?