Frage zu Aquarium, Wie lange kann man in den Urlaub fahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Fische sollten täglich kleine Mengen erhalten. Wenn man tatsächlich einmal in den Urlaub fährt bsorgt man sich einen Futterautomaten der die Fische nach eingegebenen Zeitplan füttert. Für die Aquariumbeleuchtung sollte man dann eine Zeitschaltuhr benutzen.

Stefanie90 12.08.2010, 19:45

Klingt interesannt, also werde ich mich mal intensiver damit befassen, mich in verschiedenen Forzen umschaun, Bücher kaufen und wenn ich in 3 Monaten in meiner neuen Wohnung bin, alles zulegen. G e i l ich wollte schon immer mal ein Aquarium

0
Onyxx 12.08.2010, 19:48
@Stefanie90

Mach nicht den Fehler und kauf dir ein sogenanntes Einsteigerset!!! Es ist schwierig bei zB den 60 liter Aquarien die Wasserquallitat in Ordnung zu halten. Besser sind die größeren Becken ab einem Meter Länge.

0
Stefanie90 12.08.2010, 19:50
@Onyxx

also so schlecht ist es hier doch nicht, ihr habt wirklich ahnung!

0
Onyxx 12.08.2010, 19:51
@Stefanie90

Danke! :) Jeder hat hier so seine Steckenpferde und Hobbys. ;)

0

Ausgewachsene Fische kann man ohne schlechtes Gewissen eine Woche ohne Fütterung alleine lassen, vielen tut dies sogar gut. Überleben würden sie ohne Futter übrigens noch viel länger. Auch in der Natur kann es mal vorkommen dass ein Fisch tagelang nichts zu fressen bekommt.

Die meisten und üblichen Zierfische können sehr lange ohne Fütterung auskommen, auch wenn ich mehr als 14 Tage nicht empfehle. Die Größe der Fische spielt nicht so die Rolle, eher die Tatsache, dass sie sich dann versuchen, ihr Futter im Becken zu besorgen; angefressene Pflanzen solltest du einrechnen. Meine Malawi-Weibchen haben ihre Brut bis zu 3 Wochen im Maul und fressen in der Zeit nichts, ohne dass es denen was ausmacht, nur bissel schlanker sind sie natürlich...

Futterautomat ist toll, nur eher bitte weniger einstellen als zu viel. Die meisten füttern ihre Fische zu viel!

gibt spezielles ferienfutter, was sich seeeehr langsam auflöst und somit tag für tag ein bissel was freigibt.

Onyxx 12.08.2010, 19:45

ich hab es schon ausprobiert. So doll ist das nicht. Die Wasserquallität leidet sehr darunter, gerade bei kleineren Aquarien.

0
Stefanie90 12.08.2010, 19:46
@Onyxx

Dann würde ich mir doch eher einen Futterautomaten zulegen, am Geld solls nicht mangeln ;) auch solls kein kleines Aquarium sein, 120 cm machen sich ganz gut^^

danke!

0
marvin69 12.08.2010, 20:37
@Stefanie90

futterautomat ist natürlich die wesentlich elegantere methode :)

0

Wenn du keine Verwandten, Bekannte, Freunde hast würde ich dir ein mir schon lang bekanntes Futter empfehlen, dass sich seeeeeeeeehr langsam auflöst, und ziemlich lang hält!!

Vogelspinne ist gut, wirklich!!

Aber zu den Fischen: Das Futter wirst du sicher bei google finden, automatische Futtermaschinen, bei denen man einstellen kann wie viel Futter in welcher Zeit freigegeben werden soll gibt es auch!

Musst du einmal bei google, oder anderen such maschinen, oder Online-Märkten schauen!!

Viel Glück, auch an deine Fische!!!!!

Stefanie90 12.08.2010, 19:48

danke, hab da noch paar monate zeit in den ich mich schlau machen kann

0

Hast du nciht irgendwie Verwandte die das amchen könnten?

Stefanie90 12.08.2010, 19:43

Ich hab gewusst das so eine Antwort kommt. Nein ich wohn 500km weiter weg. Was will ich auch in Ostdeutschland, hier gibts mehr Kohle und man findet schneller Arbeit.

0

Was möchtest Du wissen?