Frage zu aktiv und passiv Tennis?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Passiv-Mitglieder sind meist Förderer des Vereins oder ehemalige Spieler, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehrspielen können. Sollte in einem Verein mal ein Passiv-Mitglied zum Schläger greifen wollen, wird meist niemand etwas sagen. Aber die Regel sollte das nicht sein. Diese zahlen auch den Satzungen entsprechend niedrigere Beiträge. Aktive-Mitglieder sind demnach alle, die Tennis spielen, ob in einer Mannschaft oder nur zum Spaß. Deren Beiträge sind entsprechend höher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein aktiv mitglied zahlst halt einmal im jahr nen jahresbeitrag zwischen 40-70 € (is bei jedem verein anders) und kannst dann so viel spielen wie du möchtest.
Ein passiv mitglied zahlt nur 20€ , darf aber aber nur 3 mal im jahr spielen und ist kein richtiges mitglied

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
17.06.2016, 16:30

In welchem Verein bezahlst Du so niedrige Beiträge ??

0
Kommentar von Tigerkater
17.06.2016, 16:39

Falsch ! Auch Passiv-Mitglieder sind " richtige Mitglieder " eines Tennis Vereins.

0
Kommentar von FairesGirl
17.06.2016, 22:21

ja also wir würden auch mehr zahlen..

0

Was möchtest Du wissen?