Frage zu Aggregatzustände bei SQL?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, ist möglich.

Probier es doch einfach aus?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bishare
16.06.2016, 21:09

Kann es leider nicht xD Aber hab es jetzt verstanden. Kurz eine Frage noch: Wäre es möglich, wenn man das GROUP BY weglässt? Nein oder?

0

Das machst du doch in deinem Beispiel schon, oder was genau meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bishare
16.06.2016, 20:59

Zum Verständnis: Er addiert erstmal alle Stunden, bei denen der Name von der Spalte Employee identisch ist. Danach gibt er jeweils alle Employees nur einmal aus und die gesamte Stundenanzahl, die über 24 ist, die einer insgesamt hatte. Was würde aber passieren wenn ich kein GROUP BY hingeschrieben hätte? Dann hätte er es nicht angeben können, oder? Die Datenbank kann ja schlecht 50 Employees mit einer Zahl ausgeben

0
Kommentar von triopasi
16.06.2016, 21:48

ich glaube die ausgabe wäre dann so: arbeiter1 - 10 arbeiter2 - 15 arbeiter1 -10 arbeiter3 - 9

0

Was möchtest Du wissen?