Frage zu Absage nach Bewerbung, Ironie oder ernst gemeint?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Steht doch schwarz auf weiß. Die meinen, dass du mit deinem Schulabschluss oder mit deiner Berufsqualifikation etwas besseres machen kannst und solltest.

Es wäre aber sehr hilfreich wenn du uns sagt, worauf du dich beworben hast und wie deine Qualifikation ist. Dann könnte man 100 % sagen, wie das gemeint ist.

Na ok, ich habe mich auf eine Stelle als Junior Business Controller beworben. Ich hab nen Diplom in BWL und ca. 4,5 Jahre als Controller gearbeitet, die ganze Zeit im selben Unternehmen. Ich weiss Junior Controller < Controller, aber ich bin noch jung. Ausserdem arbeite ich bei nem Dienstleister, und wo ich mich beworben hab is nen produzierendes Unternehmen, also was völlig anderes.

Und ich hab in der Bewerbung keine Gehaltsvorstellung angegeben.

Das wäre nur ironisch zu verstehen, wenn Du Dich mit einer total schlampigen und fehlerhaften Bewerbung präsentiert hättest, z.B. für eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Und dann wäre es auch nicht sehr nett. Das ist aber unwahrscheinlich. Wahrscheinlich ist's einfach so gemeint wie geschrieben.

Nein, dieser Satz ist nicht ironisch gemeint, allerdings sind die schön blöd sowas in einem Absageschreiben zu schreiben. Dass ist ein Fall für das AGG, die könntest du vor Gericht zerren.

Mit welcher Begründung?? Halte ich für übertrieben.

0

ich glaube schon das sie das ernst meinen. natürlich kannst du für einen job überqualifiziert sein. in dem fall müssten sie dir vielleicht mehr gehalt zahlen als anderen, obwohl du die gleiche arbeit machst. bsp: kassierer: das kann jeder mit hauptschulabschluss für niedrigen lohn machen, jemand mit abi auch, doch auch der wird kaum größere leistungen bringen

Niemand weiss, wofür Du Dich beworben hast und welche Zeugnisse undsoweiter Du besitzt. Woher sollen wir also wissen, ob dieser Satz Ironie ist oder zutrifft? - Falls du Dich mit einem Abizeugnis und Notendurchschnitt 2 um eine Spülerstelle in einer Hotelküche beworben hast, dürfte dieser Satz fraglos zutreffen...

Vielleicht denken die auch einfach das Du dann zu hohe Gehalts ansprüche hast....!?

ich denke das ist ernst gemeint

Was möchtest Du wissen?