Frage: Wie viel kann man mit hungern abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie die anderen hier schon geschrieben haben, kannst du durch Hungern beziehungsweise Fasten dein Gewicht praktisch beliebig reduzieren. Ich rate dir aber solche Aktionen nur unter ärztlicher Kontrolle durchzuführen.

Viel einfacher als zu hungern ist es aus meiner Sicht das Gewicht durch eine Ernährungsumstellung zu reduzieren. Mein Mann und ich essen seit einiger Zeit mehr Obst, Gemüse und Blattsalat. Meistens mixen wir dies zusammen mit etwas Wasser zu grünen Smoothies. Sie schmecken uns sehr gut und halten lange satt. Mein Mann hat so schon elf Kilo abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du normalerweise 2000 Kcal pro Tag essen würdest, nimmst du pro Woche 14.000 Kcal zu dir. Das entspricht dem Kaloriengehalt von 2 kg Körperfett. 

Du kannst also durch Hungern realistisch gesehen (und absolut vorübergehend) 2 Kilo pro Woche abnehmen. Und natürlich danach durch den Jojo-Effekt alles wieder zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(aus eigener Erfahrung) nicht zu empfehlen. Du wirst zwar abnehmen, allerdings nicht mehr als wie wenn du durch gesunde Ernährung und Sport abnimmst. Bin in der Pubertät selbst auf den,, tollen" Gedanken gekommen und würde es nie wieder machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel du abnimmst hängt nicht nur von der Menge (Kalorien), die du isst, ab, sondern auch vom Ausmaß deiner körperlichen Aktivität.

Der Kalorienverbrauch setzt sich aus Grund- oder Ruheumsatz (Energiemenge die man ohne Aktivität benötigt) und dem Leistungsumsatz (zusätzlicher Verbrauch durch Sport und andere Aktivitäten) zusammen. Den Leistungsumsatz kannst du aktiv beeinflussen.

Je größer das Minus zwischen Verbrauch und zugeführter Energie desto schneller geht das Gewicht runter.

Ich mache das im Moment selber durch: Weniger als 1000 kcal/Tag und mindestens eine Stunde Bewegung (Walking/Marschieren etc.) und nehme damit im Schnitt ein Kilo/Woche ab. Suche selber nach Möglichkeiten das zu beschleunigen, aber von Nulldiäten halte ich wenig bis nix.

Grüße von Schnuffel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hungerstreikende haben es gemacht und sie haben ca. 60 Tage überlebt, aber nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Da gibt es keine Grenze - Du kannst durch Hungern abnehmen bis Du tot umfällst

Zum nachhaltigen Abnehmen ist das Hungern nicht geeignet.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele haben freiwiilig oder zu viele unfreiwillig Erfahrung damit- und sind gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann durchaus 1 Kilo am Tag abnehmen dadurch, zumindest am Anfang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?