Frage wegen Umschulung ( Wie sieht's mit der Qualität aus)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin,

zu 1.) kann ich sagen, dass sich die Funktionsausbildung zum Triebfahrzeugführer stark von der dreijährigen Ausbildung unterscheidet. Da die Funktionsausbildung viel kürzer ist, ist der Stoff entsprechend eng auf die kurze Zeit komprimiert, so dass über die Hälfte der Prüflinge durchfallen - zum Vergleich: bei der dreijährigen Ausbildung sind es meistens ca. fünf Prozent.
Zu 2.) kann ich leider nichts sagen.

Gruß,
DBLokfuehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?