Frage wegen Steuer zu "Häusliches Arbeitszimmer"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich kannst du die Kosten ansetzen. Wenn möglich, würde ich mit weiteren Ausgaben bis zum neuen Jahr warten. Da biste auf der sicheren Seite.

Allerdings: Du solltest abklären, ob du das AZ überhaupt anerkannt bekommst.

https://www.steuertipps.de/lexikon/a/arbeitszimmer

https://www.smartsteuer.de/portal/tipp/arbeitszimmer-absetzbare-kosten/466.html

Einfach die ganze Zeit von zu hause aus arbeiten, begründet noch lange nicht den Anspruch auf abzugsfähige Aufwendungen für ein häusliches AZ. Dir darf tatsächlich keine anderer Arbeitsplatz zur Verfügung stehen. Wenn bspw. die Büroräume bei deinem Arbeitgeber (sofern du Angestellter bist) einen Arbeitsplatz theoretisch ermöglichen würden, kann es schnell mit der Abzugsfähigkeit vorbei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?