Frage wegen Notar für Eigenheim?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

"mein Bruder will ein Eigenheim kaufen,weil es bei mir nicht geht,wegen
Kredit also ich Wohne dann drin wenn er es gekauft hat,wie könnte man es
machen wenn ich es fertig bezahlt habe das es keine Probleme gibt in
der Zukunft. das er nicht sagen kann das ist mein haus gehe raus,wie
kann man es beim Unterschrieben beim Notar machen das es keine Probleme
gibt. wenn in Zukunft sagen wir seine frau geht weg und beansprucht von
ihm Eigenheim das die Wohnung meins ist,"

Wenn ich dich recht verstanden habe, kannst/darfst du keinen Kredit bekommen. Dein Bruder kauft ein Haus auf seinen Namen und du bezahlst auch für das Haus.

In dem Falle handelt es sich also um Gemeinschaftseigentum...

Wenn du beim Notar erscheinst, muß der Notar dokumentieren, daß du dich verpflichtet hast, die Summe x monatlich zu bezahlen...

In dem Falle wäre das einfachste, dir ein Wohnrecht eintragen zu lassen, so daß niemand dich "rausschmeißen kann"...

Das Wohnrecht stellt einen gewissen Wert dar, sollte dein Bruder das Haus verkaufen wollen, dann muß er dich entsprechend entschädigen.

Wenn die Bank ein Darlehen auszahlt, dann kommt dein Wohnrecht an zweiter Stelle im Grundbuch, weil die Schulden gegenüber der Bank Vorrang haben!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muhammed1980
26.11.2016, 10:09

ok also er zahlt nicht mit nur ich zahle den Kredit und er will sich als Eigentümer eintragen lassen Reparatur kosten sind im Kredit mit drin und ich will wenn ich es Fertig gezahlt habe das es Automatisch dann ich als Eigentümer drin bin nicht das er nach 15 Jahren kommt ich hab es dann gezahlt und er nicht sagen kann das ist mein haus ich stehe drin   

0

Ihre Frage mutet nicht nur von der Fomulierung her mehr als nur seltsam an!

Sofern Ihr Bruder kein Geld hat, kann er auch kein Haus kaufen.

Ob eine Bank Ihen einen Kredit gewährt, der auf dem zu erwerbenden Haus Ihrers Bruders abesichert wird ist fraglich.

Sie müßten dann widerum das Geld Ihrem Bruder zur Bezahlung des Kaufpreises  leihen, damit es nicht zur Schenkungssteuer kommt.

Sofern Sie mit einem Mietvertag im Haus wohnen, kann Ihr Bruder Sie später als im Grundbuch eingetragener Eigentümer für sich oder einen anderen Familienangehörigen wegen Eigenbedarf kündigen.

Bleibt noch die Fage, weshalb kaufen Sie das Haus nicht gleich selber, wenn Sie schon darin wohnen möchten und auch das Geld für den Kaufpreis aufgringen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also muss ich dann wenn es Abgezahlt ist ändern lassen oder schon beim Unterschreiben damit auch nicht doppel gezahlt wird die kosten für Notar 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss dann bei einem Notar geändert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?