Frage wegen Musterung bei der Bundeswehr!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Test bei der Musterung dient zur Überprüfung auf Hodenbruch, Leistenbruch oder fehlende Hodensenkung.

Die Krampfader ist da total irrelevant. Du solltest aber trotzdem zum Arzt gehen, da Krampfadern im Hodensack a) massive Schmerzen erzeugen und b) zu Unfruchtbarkeit führen können.

Die prüfen nicht die Hoden, sondern kontrollieren nur, ob Du einen Leistenbruch hast. Wenn ja, würdest Du ausgemustert.

Und wegen einer Krampfader am Hoden wird da gar nichts passieren. Die interessieren sich nicht mal für die Hoden. Die sind denen komplett egal. Außer es sind keine vorhanden.

Kommentar von jh2000
26.08.2012, 11:48

Und das interessiert die dann auch nur weil die das Kreuz nicht bei "Männlich" sondern bei "Weiblich" setzen müssen

0

Bevor Dein Hoden vom Amtsarzt untersucht wird, solltest Du ihn auf die Krampfader aufmerksam machen. Wenn er ein guter Mediziner ist, wird er Dir das Ding sanft wegmassieren.

Was möchtest Du wissen?