Frage wegen GEZ Gebühren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

in dem schreiben steht doch drinn das eine Person im Haushalt die gebühren zahlen muss und wenn diese Person sie schon bezahlt muss man die nummer der Person angeben und gut ist.

 

eine Person pro Haushalt

Die dir jetzt ins Haus geflatterte sog. "Zwangsanmeldung" kannst du rückgängig machen, wenn du dem Beitragsservice auf dem ersten Formular, das du bekommen hast, noch antwortest. Hier teilst du den Namen und die Adresse deines Stiefvaters und unbedingt dessen Beitragsnummer mit und erklärst, dass du mit ihm in einer Wohnung wohnst.

Dann wirst du rückwirkend wieder abgemeldet.

Melinda hat recht... Es bezahlt ja schon Jemand.
Man muß schriftlich, mit Angabe der Teilnehmernummer, mitteilen, daß bereits für den Haushalt Gebühren bezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?