Frage wegen einem Festival (Beziehungsbeauftragter)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt aufs Festival an.

Auch ob ihr überhaupt wen braucht. Beim Hurricane und Splash zB. brauchten wir 2014 keinen Erziehungsbeauftragten sondern nur ein Zettel wo die Eltern angeben mussten wie lange man da bleiben durfte (Da ging es mehr um die An-/Abreisetage als um die Uhrzeiten) und eine Ausweiskopie der Eltern.

Und auch den Zettel musste man nur beim 1.Einlass auf den Campingplatz vorzeigen und wenn man nach 22 Uhr noch das Gelände betreten wollte (wenn man vorher schon drauf war hat das auch keinen mehr interessiert)

Beim Deichbrand 15 war es aber so, dass man einen Beauftragten brauchte. Allerdings war ich das da nur für eine Freundin also kann ich dir nicht sagen wo da die Obergrenze liegt.

Denke aber nicht, dass ihr da zu 6. reinkommt mit einer ü18 Person.

 Frag das am besten direkt beim Veranstalter nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn ihr bis 24 Uhr dort bleibt, braucht dir gar keinen Erwachsenen der mit euch mitkommt, ab 24 Uhr darf nur ein "Erziehungsberechtigter" dabei sein. Ihr kommt also alle rein, müsst aber aufpassen, rechtzeitig zu gehen. Hier noch ein Info-Link: http://partyzettel.de/

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?