Frage wegen Deutsch, worden bin oder wurde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hängt davon ab, in welchem Zusammenhang... 

Eigentlich geht beides, denn Perfekt und Präteritum stehen in der gleichen Zeitstufe. Präteritum(also ich wurde) wird eher verwendet, wenn du beispielsweise ein Geschichte aufschreibst, Perfekt (ich bin eingeteilt worden) eher bei einer mündlichen Erzählung☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackoutd4
02.02.2017, 22:29

Und in einem Bericht ? :D

0
Kommentar von Ypsix
02.02.2017, 23:12

Wenn du mit "nachdem" arbeitest, musst du allerdings das Plusquamperfekt benutzen "worden WAR".

0

Beides ist richtig. Es sind unterschiedliche Zeitformen der Vergangenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einem schriftlichen Text würde ich auf jeden Fall PRÄTERITUM verwenden, also: "wurde".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht beides sind halt nur unterschiedliche zeitformen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackoutd4
02.02.2017, 22:24

Ist doch beides Vergangenheit oder?

0

Eingeteilt worden bin, ist passiver, weniger heftig, beiläufiger. Eingeteilt wurde, ist agressiver, aufbegehrender, trotziger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?