Frage unten also über Kampffische

Fische - (Tiere, Wasser, Fische)

4 Antworten

Hallo,

sorry, aber was für einen Schwachsinn hat dir da der Verkäufer aufgetischt?

Kampffische sind absolute Einzelgänger, die sich von jedem anderen Fisch nur gestresst fühlen. Selbst ihre Weibchen dulden sie nur zur Balz- und Laichzeit um sich. Und nach dem Ablaichen werden selbst die Weibchen dann wieder gnadenlos vertrieben.

Da bist du einem sehr verkaufstüchtigen Verkäufer arg auf den Leim gegangen. 

Diese kleinen Bärblinge brauchen zudem sehr weiches und saures Wasser, wie es nirgendwo in Deutschland aus der Wasserleitung kommt. Sie werden also nicht lange überleben - schade. Außerdem müssen diese Mini-Fische in einer größeren Gruppe mit mind. 8 - 10 Tieren gehalten werden. Denn nur dann fühlen sie sich sicher und haben keinen Stress. Stress macht Fische ganz schnell krank und sie sterben dann.

Bitte verlass dich nie mehr auf die Aussagen eines Verkäufers, denn die haben nur den Verkauf im Sinn - und nicht das Wohlergehen der Tiere.

Sind Sie sich da sicher den ich schon oft gehört das sie zusammen leben können außer mit guppy fischen und seit die kleinen fische da sind schwimmt der Kampffisch endlich aus seinem Versteck und ich war schon in sehr vielen Geschäften umd da haben die Kampffische immer mit solchen Fischen zusammen gelebt.und die Verkäuferin oder die Ansprechpartnerin halt die so fragt kann ich ihnen behilflich sein sah nicht so aus als ob sie aufs Geld abgesehen hat.

Aber trotzdem danke für die Antwort 

0
@TiegerJ

Ja, ich bin mir sicher. In den Geschäften schwimmen die KaFi mit anderen Fischen, weil das aus Platzgründen gar nicht anders möglich ist. Sonst müsste man für jedes KaFi-Männlein ein eigenes AQ im Geschäft haben - und das wäre nicht wirtschaftlich.

Und natürlich sind Verkäufer genau dafür da - zum Verkaufen. Deshalb tragen sie auch ihre Berufsbezeichnung. Wären sie als Berater tätig, dann hießen sie auch so - und der Zooladen wäre ganz schnell pleite.

Und natürlich fragen die, ob sie helfen können - denn sonst würdest du nachher aus dem Laden gehen, OHNE etwas zu kaufen.

4

Also mein Onkel hat auch drei "Kampffische" (geiler Name xD) und hat die mit ganz vielen anderen kleineren Fischen zusammen. Die Kampffische versuchen zwar die Kleinen zu jagen aber die sind zu flink für die. Also denken ich das das damit gemeint war.

Ich hab noch ne Frage? Wir hatten für kürzere zeit unseren kämpffisch.allein in einem runden Globus umd seit er im Aquarium ist schwimmt er weg wenn jemand kommt aber jetzt nicht mehr so und er versteckt sich immer hinter dem Filter was hat das zu bedeuten?

Siamesischer Kampffisch, was passt dazu?

Hallo,

wir haben ein 100l Becken und derzeit sind wir uns nicht sicher, was wir einsetzen können. Momentan überlegen wir zwischen einem Siamesischen Kampffisch und Schmetterlingsbuntbarschen herum.

Das Becken ist nur zur Hälfte dicht bepflanzt, die andere Hälfte ist nur mit Vordergrundpflanzen und Moos bedeckt. Eignet sich das überhaupt für einen Kampffisch oder ist das schon zu groß und vorallem zu offen?

Wenn es passen würden, sollten Weibchen dazu und welche Fische passen? Wir dachten an Perlhuhnbärblinge und Dornaugen.

...zur Frage

Fische halten als Anfänger (60l)?

Hallo liebe User, Ich bekomme im Oktober ein 60l Aquarium mit Fischen und eine Freundin meiner Mutter wird dann mit uns Fische kaufen gehen und uns beraten, da sie sehr viel Erfahrung hat. Meine Frage wäre nun: Könnt ihr mir Fische empfehlen ( Süßwasserfische) , die nicht jeder hat und für Anfänger geeignet sind? Keine Guppies zb. Wenn ja, wieviele passen dann in ein 60l Aquarium. Ich wollte vorher schon etwas informiert sein ! Danke im voraus LG!

...zur Frage

Welche Fische passen zu Trauermantel und Glühlichtsalmler?

Hi Ich hätte da mal eine Frage Ich habe ein 120l Aquarium Es sind jetzt 8Trauermantln 5Glühlichtsalmler 3 (leider nur mehr ) 3 Panzerwelse 1 Antennen Wels

Ich möchte gerne entweder ein Schwarm Fisch der oben schwimmt oder 1-4 Fische die oben schwimmen oder 2 (ein paar ) die oben schwimmen .

Wenn ihr mir helfen könnt bitte schreibt . Wenn nicht dann nicht Lg

...zur Frage

Neue Fische gekauft einer schwimmt/liegt auf dem Boden. Kann das sein das der Fisch stirbt?

Wir haben neue Fische gekauft einer davon liegt/schwimmt auf dem Boden atmet aber noch so wie es aussieht. Wir haben die Fische wie es der Verkäufer gesagt hat in der tüte gelassen und die tüte so ins Wasser getan. Nach 40 min dann frei ins Becken, am Anfang schwomm der Fisch noch jetzt nach 10/20 min ist er auf dem Boden.

...zur Frage

Kampffisch in kleinen Behältern halten?

Hey Leute ich hab gehört dass man in den USA Kampffische des sind die kleinen Zierfische mit den langen Flossen in Blumengläsern oder halt kleinen Gefäßen hält aber ist dass nicht Tierquälerei wenn der Fisch die ganze Zeit nur im Kreis schwimmen kann? Da ich mir auch so einen Fisch zulegen wollte aber dass nicht kann da mein Aquarium viele Feinde von diesem Fisch sind wollte ich dass auch mal machen mit dem Glas aber ich hab auch gehört dass das in Deutschland nicht erlaubt sei jetzt weiß ich nicht mehr was ich tun soll ich find diese Kampffische so großartig prächtig und schön und will sie unbedingt haben gibt es da nicht doch einen Weg den Fisch zu haben ohne jetzt Groß aufwendig ein neues Aquarium zu kaufen? Danke schon einmal im Voraus LG Dominik

...zur Frage

Kampffische ungewollt gepaart was nun?

Hallo, habe mir vor drei Wochen 2 Kampffisch Weibchen gekauft und sie erst mal ins Gesellschafts Becken getan. Heute gucken ich jedoch ins Becken und sehe wie sie sich paaren und "sie" die Eier ins Nest tut. Anscheinend haben die Leute im Zoogeschäft nicht gemerkt das "sie" ein er ist. Platz für die Jungtiere hätte ich, aber ich hab Angst das die Kleinen von den Neons und Zebraberblinge gefressen werden... Kann ich auch einfach das Nest mit dem Männchen aus dem Gesellschaftsbecken entfernen? Oder lieber alle andere Fische, was deutlich komplizierter wäre?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?