Frage über Übelkeit in der Nacht und am Morgen?! Bitte helfen..

3 Antworten

Ich kenne dieses "innerliche Schwitzen", das tritt bei mir nur auf wenn ich zu heiß geduscht oder gebadet habe. Der Kreislauf ist dann einfach ein bisschen angegriffen und kommt nicht richtig mit. Dusche ruhig 2-3 Grad kälter und es geht dir wahrscheinlich nicht mehr so schlimm dabei. (Auch wenn es früh ja doch schöner super heiß zu duschen ;) ) Außerdem kann es helfen den Kreislauf schon einen Schwung geben, indem du einen Kaffe/Tee/Milch/Saft/Wasser oder was du auch magst trinkst. Mir hilft früh auch immer bevor ich erstmal aufstehe mich richtig zu strecken. Und das intensiv. Ich nehme mir dafür schon 2 Minütchen Zeit. Dann langsam aufstehen und dann nehme ich erst einmal ein paar Schlucke Wasser zu mir, so verträgt mein Körper alles andere dann recht gut (Ich stehe in der Frühschicht 4:20 Uhr auf.) Den Zusammenhang zwischen den Normalen Abständen und den längeren Abständen kann ich mir nicht erklären. Außer, dass es vllt. psychisch bedingt ist, d.h. dass du praktisch darauf "wartest/lauerst", dass es passiert wenn dein Wochenende länger war. Einfach mal nicht daran denken, es locker sehen und positiv in den Tag starten :) Liebe Grüße

vielen Dank! (: ich werde den Wecker am Sonntag eher stellen, dass ich mir noch etwas mehr Zeit nehmen kann, mich in Ruhe strecken kann und ein paar Schlücke Tee trinke. :*

0

geh mal zum arzt... ich glaub der kann dir am besten helfen...:) viel glück und schönen abend noch:):)

ne, zum glück nicht, aber ich würde mal zum arzt gehen. ich meine das hört sich nicht gerad spaßig an ;)

Was möchtest Du wissen?