Frage über Schaumrohr-Angriff (Feuerwehr)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einem B-Rohr geht man vom Worstcase, sprich Einsatz ohne Mundstück aus; daher Einsatz nur mit Stützkrümmer. Die Rückkräfte von S4 und B-Rohr mit Mundstück sind bei gleichem Strahlrohrdruck annähernd gleich und unkritisch was die zu haltende Rückkraft angeht. Ich hatte entsprechende Anfragen an die Feuerwehrschulen Münster und Celle geschickt.

Der Gegendruck ist bei Schaumrohren nicht so hoch wie bei Strahlrohren. Dadurch hast du geringere Reaktionskräfte. Der Einsatz eines Stützkrümmers ist also nicht notwendig.

Das ist Quatsch, habt ihr schonmal mit Schaum geübt ? Das kann man ohne Probleme halten ;) Wir üben immer nur mit Wasser (Schaum ist ja mehr oder weniger verboten) selbst dann kann man es ohne Probleme halten ;) Der Stützkrümmer ersetzt bei einem B-Rohr Einsatz lediglich den 3. Mann ;)

ich hoffe ich konnte helfen ? :)

naja eigl brauch man das nicht .. weil sonst hälslt du ja das schaumrohr sau komisch in der luf rum ob schwer oder mittelschaum ich würde immer nur das so drann machen das reicht eigl vollkommen und ist optimal...

Mister0086 17.06.2011, 13:16

hmm...stimmt. mist......

0

Was möchtest Du wissen?