Frage über Hündin bitte um Rat!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob sich ein Hund als Wach- und Schutzhund eignet, hängt weniger am Geschlecht als am Charakter des Hundes und an seinen - lach nicht! - Interessen. Manche Hunde haben keinen Bock auf Aufpassen, auch wenn ihnen die Rassestandards einen solchen Charakter unterstellen. Manche Hunde fühlen sich besonders gut mit einer solchen Aufgabe. I. d. R. wählt man die Talente unter den Welpen aus, wenn sich der individuelle Charakter zeigt. Gruß, q.

Hündinnen können genau so wachsam sein und melden wie Rüden, das hängt weniger vom Geschlecht, sondern viel mehr von der Rasse und vom persönlichen Charakter des Hundes ab. Darüber hinaus ist die Stimme von größeren Hündinnen genau so respekteinflößend wie die von den Rüden.

By the way, als Wachhund "einsetzen" sollte man überhaupt keinen Hund. Das ist ein netter Nebeneffekt, aber kein Hauptgrund für die Anschaffung eines Hundes.

Grundsätzlich sind weibliche Tiere von Hausaus die besseren Wächter da sie von Naturaus ihren Nachwuchs beschützen müssen. Und das gilt für fast alle Tiere! Mal ganz abgesehen davon frage ich mich warum du nur darüber nachdenkst welchen Welpen du kaufen könntest. Ich rate dir gehe einmal in ein Tierheim und schau dich daauch nicht nur unter Welpen um. Ich kann dir aus eigener Erfahrung versichern, dass du dort auch ganz hervoragende Wachhunde finden kannst, die super Dankbar sind wenn du ihnen ein gutes Zuhause bietest!

Hund Weg mir geht's schlecht damit?

Hallo,

aktuell befinde ich mich in einer doofen Situation. Ich Pflege die Hündin meiner Nachbarin sehr oft , zum Teil war diese auch Schon mal 3 Monate bei mir. Das ganze geht schon ca 4-5Jahre so. Nun ist sie derzeit leider krank und muss möglicherweise Operiert werden :( und ist selbstverständlich bei Frauchen in der gewohnten Umgebung. Allerdings geht es mir damit sehr schlecht, so dass ich schon körperliche und zum Teil Psychische Erscheinungen bekomme. Woran liegt Das? Bin ich für ein Leben ohne Hund nicht bestimmt? Langsam hab ich echt Angst. Ich hoffe einer weiß einen Rat. MfG

...zur Frage

Halsbandsittich aggressiv.

Halllo! Ich besitze einen female halsbandsittich und ein männchen ist seid kurzem dazu gekommen. Aber die Käfige stehen nebeneinander aber das Weibchen greift den Männchen an und der Männchen hat angst vorm Weibchen!Was soll ich tun?!

Mfg,

...zur Frage

Zwergkaninchen Männchen oder Weibchen Erfahrungen von euch :)?

Hallo, Ich habe mich dazu entschlossen mir ein Zwergkaninchen anzuschaffen. Jedoch bin ich mir unsicher ob es ein Männchen oder Weibchen werden soll. Was sind eure Erfahrungen? Und gibt es vor und Nachteile gegenüber Männchen und Weibchen? Danke:) MFG

...zur Frage

Hund - Männchen oder Weibchen?

Ich möchte unbedingt einen Hund haben und hab mir schon überlegt, ob ich ein Männchen oder Weibchen haben will. Bei Männchen ist der Nachteil das sie dann in dieser "Paarungszeit" (ich weiß nicht wie ich das nennen soll) so wild sind und oft fehlen. Aber wenn man sie kastriert, werden sie meistens faul und fett. Das möchte ich nicht. Aber wenn ich eine Hündin kaufe, kann sie ja auch Welpen bekommen und ich wüsste nicht, wem ich sie geben könnte. Ist es denn nur einmal im Jahr, dass sie Welpen bekommen kann oder immer? Und wie kann man das verhndern?

...zur Frage

Rechtsanwalt Tierrecht?

Ich suche nach einem Rechtsanwalt für Tierrecht, kann mir bitte jemand im Raum Köln bis Neuwied jemanden empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?