Frage über Gravitation?

7 Antworten

Deine Fragestellung hast Du ziemlich verwirrend aufgebaut. Ich schlage vor, wir vereinfachen das:

Die Reibung auf der Tischplatte setzen wir auf null. Dann interessiert die "hundertprozentige Ebene" der Tischplatte genauso wenig wie die Erdbeschleunigung von 9,81m/s2, das sind ja alles nur Störfaktoren. Und den beiden Körpern würde ich eine Kugelform geben. Nun ist es vergleichsweise einfach.

Es zählen dann allein die Massen der beiden Kugeln und deren Entfernung. Die gesuchte Zeit ergibt sich aus der Massenbeschleunigung. Vielleicht findet sich hier dafür noch ein geduldiger Schnellrechner.

Wenn Du es ganz genau Wissen möchtest. Auf Molekularer ebene... Sie werden sich Nie berühren.

Nicht mal wenn Du beide Gewichte aufeinander legst. Die Oberflächen Beider Körper bestehen aus Elektronen und diese werden sich Nie berühren.

Wie lange dauert es bis sich diese zwei Gewichte berühren?

Deine Frage kann so nicht beantwortet werde, da nicht angegeben wurde, worauf sich sich die 1cm Abstand beziehen? Auf die Massenmittelpunkte? Auf die Oberfläche?

Die Frage ist oberflächlich formuliert.

Was möchtest Du wissen?