Frage über google chrome

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest ein Zusatztool einsetzen, also z.B. Proxomitron. Damit kann man den gesamten Webtraffic filtern, also auch Betriebsystem und User Agent faken, sowie allzu neugierige Skripte am Schnüffeln hindern. Man kann es auch als Werbeblocker einsetzen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und man kann sogar mit einer speziellen Programmiersprache selbst Filter usw. erstellen.

http://www.buerschgens.de/Prox/

Das geht entweder in dem Du den user agent direkt in der chrome.dll änderst oder vielleicht gibt es auch ein Addon dafür.

Ich benutzen den Admuncher als Werbeblocker und dieser kann auch den user agent ändern wenn ich es will.

Das kann nützlich sein um auf Webinhalte zuzugreifen, auf die man sonst nicht zugreifen darf. Aber normal ist es nicht notwendig das zu ändern.

Was möchtest Du wissen?