Frage über die Website (adidas)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der merkbefreite Name der Domain sollte auch hier schon Warnung sein. Adidas gestattet, wie andere Markenhersteller auch, niemandem die Nutzung des Markennamens als Namensbestandteil einer kommerziell genutzten Domain.

Da hast Du mal eben Geld versenkt und auch noch Deine Realdaten an die kriminellen Betreiber der Webseite abgeliefert.

Dabei ist es so einfach die Webseite zu checken...

http://www.who.is/whois/www.adidasjeremyscottdeutschland.com

Die Webseite wurde anonym registriert...oh, wie schön ist Panama... ;-) und die Domain wurde nur für ein Jahr angemietet. Aus Erfahrung sind die Namen solcher Webseiten innerhalb kürzester Zeit verbrannt, durch die Beiträge von Geschädigten in diversen Foren.

Also kein Angst. Das was Du falsch machen konntest hast Du mit Deiner Bestellung schon getan. Was ggf. noch auf Dich zukommt...Post vom Zoll. Dort liegt ein Grenzbeschlagnahmeantrag des Rechteinhabers vor.

Solche Fake-Seiten kannte ich bisher nur von Nike!

Es fehlt das Impressum, welches für Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist.

Auch WOT warnt vor dieser Seite.

Hey,

bestell doch bei Ebay ... da sind auch so adidas shops die warscheinlich die gleichen sachen anbieten :D oder geh doch gleich zu ein Adidas Shop bei dir :D also bei mir in hamburg is es so das so ein shop in der innenstadt is und der auch alle sachen hat die der Online shop hat .D

Was möchtest Du wissen?