Frage über das Schmieden von Katanas?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Einschmelzen von Eisenmeteoriten ist möglich und im Laufe der Geschichte immer wieder vorgekommen. Es wird sogar vermutet, dass Meteoriten die erste Quelle für Eisen waren, bevor die Menschen lernten Eisenerz zu verarbeiten.

Das Problem mit den Eisenmeteoriten ist jedoch, dass sich dieses Metall beim Härten gänzlich anders verhalten kann als herkömmlicher Schwertstahl und/oder eventuell sogar Stoffe einbringt, welche die mechanischen Eigenschaften verschlechtern. Es kann also gut sein, dass die Klinge misslingt, womit dein Meteorit futsch wäre.

Eine Adresse für traditionelle Schmiedekunst wäre Markus Balbach (-> Google).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir lieber ein antikes Katana mit Patina und einer Geschichte kaufen!

Zu wissen, das 'sein' Schwert schon echte Kämpfe erlebt (und gewonnen ) hat, Bestrafungen damit vollzogen wurden ... DAS macht mir eine gänsehaut

Kostet wahrscheinlich etwas mehr, aber ist imho deutlich cooler ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist ja richtig nice, sich ein eigenes katana schmieden zu lassen... o.o kann dir da aber nicht weiterhelfen, sorry^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarknessWingLP
14.02.2016, 15:43

Ja, ist halt einer meiner größeren Träume, die ich mir schon immer mal verwirklichen wollte :)

0

Was möchtest Du wissen?