Frage über das Leben nach dem Tod - Jenseits - Islam

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hier ein Hadith, der bestätigt, dass bestimmte Taten die Verstorbenen erreichen:

Der Prophet Muhammad (Allahs Friede und Segen sei mit ihm) sagte: „Es unterliegt keinem Zweifel, dass der Verstorbene infolge des [hysterischen] Weinens seiner Verwandten um ihn (anlässlich seines Todes) gequält wird.”

Der Prophet Muhammad (Allahs Friede und Segen sei mit ihm) ging einmal am Grab einer gewissen Jüdin vorbei, an dem ihre Verwandten [laut] weinten, und sagte: „Sie weinen um sie (beweinen sie), und sie wird davon im Grab gequält.


Der Gesandte Allahs, Segen und Friede auf ihm, sagte: " Der Verstorbene hört nach seiner Beerdigung die Schritte derer, die sich vom Grab entfernen."


...in das Diesseits oder die Familie zu sehen ist der Tote nicht fähig, er ist in einen andere Welt/ Lebensform übergegangen....und Allah weiss es am besten


Bitte gib die Quellen dieser Hadithen an!

0
@Azizamasrya

umma.ws/artikel/bewail/

ich denke, es ist nicht nötig, für jeden Hadith, den man als Muslim kennt,

die Quelle anzugeben,

es ist einfach Allgemeinwissen

0

Religion kann man nicht beweisen.

Die Vorstellungen von DIeseits und Jenseits unterscheiden sich weniger durch Christentum und Islam bedingt, sondern werden Zuhauf unterschiedlich interpretiert. Da glauben schon zwei strenge Katholiken, die direkt nebeneinander wohnen schon die unterschiedlichsten Dinge.

Die Einen glauben, die Toten bekommen aus dem Jenseits alles mit, die Anderen, dass eh jeder erst einmal für 10.000 Jahre ins Fegefeuer kommt und die Angehörigen damit eh schon längst tut sind, bis sie selbst mal im Jenseits sind.

Nein, sehen kannst du nichts mehr mit diesseits hast du nichts mehr zutun es bleiben nur deine Taten übrig. Ich weiß nicht genau aber am Tag der Beerdigung nimmst du einige Tatsachen wahr.

Die Bittgebete vor allem von dem Familienangehörigen werden als gute taten für den gestorbenen gezählt. Werden von den Engeln weitergeleitet.

Friede, salam, shalom, Du bist Muslima und ich bin Christin. Uns vereint in unseren Religionen vieles. Beweise gibt es nicht. Mit den Begriffen Jannah oder Jahanam kann ich nichts anfangen. Bitte verzeih mir. Es ist eine schöne Vorstellung für mich zunächst, der Verstorbene könnte mich sehen. Auf der anderen Seite kommt bei mir auch der Gedanke auf, lass den Toten ihre Ruhe. Ich bin hin-und hergerissen. Aber nochmal, Bariya, Beweise gibt es nicht.

Als Geist im Jenseits hast du keine irdischen Augen mehr, sondern geistige. Mit geistigen Augen kann keine unvollkommene Seele in die materielle Welt mehr blicken.

Jemand im Grab ist nicht im Jenseits.Das Jenseits und die Hölle erwartet einen nach dem jüngsten Gericht.Bis dahin sind alle woanders untergebracht-Das passiert nach der Prüfung im Grab.

Noch etwas:Man sieht nach der Prüfung seinen zukünftigen Platz im Jennseits oder in der Hölle.

0
@HeavensKinetik

Soweit weiß ich das auch.. Ich spreche ein wenig aus Unwissen, weil ich nicht viel darüber gefunden habe, leider. Aber danke ^^

0
@Bariya

Hey , du kannst mich ruhig etwas fragen , ich muss aber gleich los.Cellini und Ummjonas schreiben spätestens morgen auch etwas dazu ^^.

0

Prüfung im Grab? Ich kann's mir vorstellen. Kaum ist der Deckel drauf, erscheint Günter Jauch und fragt mich, ob ich mit drei oder vier Jokern spielen will.

0
@sclaw

Nicht ganz-aber interessant , dass du mir deine Gedankengänge so genau mitteilst xD

0

Im Qur'an ist ganz klar gesagt: Die Toten wissen nichts, sie schlafen bis zum Jüngsten Tag. Erst dann werden sie auferstehen. Danach das Gericht. So ist es übrigens auch in der Heiligen Schrift.

Wenn hier Hadithen gebracht werden, sind dies keine ernst zu nehmenden Hadithen. Denn wenn ein Toter die Schritte und das Weinen hört, ist er Scheintot, aber nicht tot!

Nach dem tod soweit ich weis wird man ins paradies oder in die hölle schauen und man wird auch gefragt welche religion man hatte und ob man gebetet hat oder nicht und gegebenfalls wird man von den engeln auf den rücken und ins gesicht geschlagen :allah weis es am besten !

Das Kann dir nur Gott zeigen oder sagen kein mensch kann dir beweisen.

Die Frage könnte nur jemand beantworten, der verstorben ist, daher würde ich mal auf den nächsten Friedhof von dir gehen und versuchen mit den Toten in Kontakt zu treten

Die Einleitung zu dieser Frage ist übrigens ein Verstoß gegen Richtlinie 16.

Diese Frage kann nicht seriös beantwortet werden, da hier keinerlei Erfahrungsberichte vorliegen können.

Bitte nur um Antworten, wenn diese Leute auch wirklich Ahnung von ISLAM haben. Wenn nicht, dann lasst es bitte !!!!

Das ist aber nicht gut. Es gibt nur EIN Gott, egal, wie wir ihn nennen. Und sich Antworten anhören von Menschen aus anderen Religionen, das hat noch niemand geschadet.

0

Was möchtest Du wissen?