Frage über Bmw, e36, e46, 125i, 125d.... für was steht das e, für was das i und für was das d?

3 Antworten

Das "e" davor kommt wohl von "Entwicklungsprojekt" und die Zahl danach resultiert weil es durchnummeriert wurde. Gewissermassen sind dies werksinterne Bezeichnungen der Fahrzeugmodelle. Ich schrieb "davor" weil es auch zB einen BMW 324e gab wo dieses "e" für "Emissionsarm" stand.

Dieses "i" leitet sich von "Injektion" ab, dies bedeutet dass es sich um einen Einspritzer handelt. Mittlerweile könnte es weggelassen werden da Vergaser schon lange nicht mehr verbaut werden. Der Unterschied liegt darin dass der Ottomotor durch Regulierung der Luftzufuhr geregelt wird. Bei Vergaser wurde direkt an der Stelle Benzin zugegeben, Einspritzer spritzen das Benzin direkt am oder sogar im Zylinder ein. Die Nötige Verwirbelung mit der Luft ergibt sich bei Einspritzern durch den Druck an der Einspritzdüse, bei Vergaser musste dies bei der Ansaugung passieren. Da die Verwirbelung nicht so effektiv funktioniert wie Einspritzen und die nötige Nachregelung wegen G-Kat bei Vergasern ziemlich umständlich ist werden mittlerweile keine Vergaser mehr in Autos gebaut.

Das "d" steht für "Diesel", da ist dann ein Dieselmotor drin. Das früher gängige "t" vor dem "d" das "Turbodiesel" heissen sollte wurde fallen gelassen da die Dieselmotoren generell als Turbomotoren zum Einsatz kommen.

BMW hat dann noch diese Zahlen, von denen die erste Ziffer für das Model steht. Es gibt also 1er, 2er, 3er usw. Die zweiten beiden Ziffern stehen für die Motorengrösse. Pauschal kann man fast sagen dass es den Hubraum (Volumen aller Zylinder des Hubes >Kolbenweg<) aussagt. Allerdings stimmt dies heute nicht mehr wirklich, es gibt etwa an nach welchem Motor sich die Leistung anfühlt. So ist im 550d kein 5L-Motor drin sondern ein besonders aufgeladener 3L-Motor oder der 525d hat keinen 2,5L-Motor sondern gewöhnlich einen 3L-Motor der "gedrosselt" ist.

325e. Das E stand meiner Meinung nach für ETA. ETA = Wirkungsgrad. :D

0

E36 = 3er BMW von 1990 bis 2000

E46 = 3er BMW von 1998 bis 2007

E39, F10,... = sind die internen Bezeichnungen der Fahrzeuge. Für den Verbraucher wichtig wenn man Ersatzteile benötigt.

320D = 3er BMW, 2l Hubraum DIESEL

316i = 3er BMW, 1,6l Hubraum INJECTION (Einspritzung steht da für Benziner)

Aber das war mal. Der Hubraum stimmt bei den aktuellen Modellen nicht mehr mit der Bezeichnung über ein. Es gibt z.B. heutzutage ein 328i. Viele denken da an 3er BMW mit 2,8l Hubraum Benziner aber in wirklichkeit steckt da ein 2l Hubraum Turbo drin.

Hoffe konnte dir weiter helfen.

Gruß Mo

dankeschöön :-) was ist genau ist Hubraum?

0
@NiceToHelpYou

Hubraum ist sozusagen die Motorgröße. Ist zwar kompliziert aber versuche es zu erklären. Ein normaler Motor hat meist 4 Zylinder in denen sich die Kolben auf und ab bewegen und somit der Motor läuft. Jetzt nehmen wir einen Zylinder. Die Strecke die der Kolben im Zylinder zurücklegt wird Hub genannt. Und die Bohrung ist der Durchmesser des Zylinders. Haben wir jetzt einen Zylinder mit dem Durchmesser 82,7mm und einen Kolben mit einem Hub von 93mm, multiplizieren wir diese Zahlen und erhalten das Volumen (Hubraum) eines Zylinders. 
V = Pi * r² * h
V = Pi * (4,135cm)² * 9,3cm
V= 499,56cm³
Und das mal 4 Zylinder ergibt = 1998,2cm³

Aufgerundet sind das 2l Hubraum (Volumen)

0

PS: Bei Einspritzer wird der Treibstoff in die Brennkammern eingespritzt. Damals gabs halt Vergaser-Motoren. Beim gas geben öffnete sie eine Klappe wo der Sprit dann zum Motor gesaugt wurde. Ein Einspritzer ist halt wartungsärmer und hängt besser am Gas, da die benötigte Menge an Treibstoff genau dosiert wird und nicht einfach Klappe auf und ohne Ende sprit. Macht sich auch beim Verbrauch bemerkbar.

0

e ist die Typenbezeichnung

i heißt Injection (Einspritzer)

d steht für Diesel

Danke, was genau ist Einspritzer?

0
@NiceToHelpYou

Ach je.... ich bin kein Mechaniker.

Da wird der Treibstoff wohl nicht angesaugt, sondern in den Verbrenungsraum eingespritzt.

1

Hallo, ich habe mir Bmw e46 320i gekauft 170 Ps ich habe eine neue Auspuffanlage dran gemacht, aber ist laut und schön genug wie kriege ich es lauter?

...zur Frage

BMW e46 springt nicht an. Das ''Zündungs-Klackern'' ist da aber keine Kontrollleuchten leuchten. Woran kann das liegen ?

Hallo, mein BMW e46 BJ 2000 macht beim Schlüssel drehen nur das Knatter Geräusch aber springt nicht an. (Die Kontrollleuchten leuchten nicht auf).

An der Batterie liegt es zu 100% nicht !

Ich schätze es fehlt was mit der Zündung oder was wegen der Elektrik...

Weiß jemand was evtl. das Problem sein könnte und was die Reparatur kosten würde?


Danke im voraus.

...zur Frage

Woran sieht man das man eine Klimaanlage im Auto hat?

BMW e46 318ci

...zur Frage

Weiß jemand was passiert ist, wenn die Airbag Leuchte dauerhaft leuchtet?

Hallo zusammen,

seit 2 Tagen leuchtet die Airbag-Warnleuchte in meinem 3er BMW e46. Weiß jemand um welchen Fehler es sich handeln könnte und wie teuer das ganze sein wird?

Gruß

AD333

...zur Frage

Wie viel schluckt der bmw e46?

Ich kenn mich nicht so gut mit Autos aus und wollte mir eigentlich ein bmw e46 holen, hab mich auch schon in das Auto Verliebt aber jetzt meinte ein Freund ich soll ihn mir auf keinen Fall holen da er zu viel schluckt. Kann mir einer genauere infos geben?

...zur Frage

Wie erkenne ich den E Code bei nem Bmw?

Servus Leute,

ich habe mir gestern einen BMW 330 xd Touring von 2005 angeschaut. Dem Wagen fehlen nurnoch Sommerkompletträder. Kann mir einer sagen was für nen E-Code der Wagen hat. Hab mich mal bissel durch internet gelesen un es könnte wohl ein E46, E90 oder E36 sein. Leider kenne ich mich mit Bmw überhaupt nicht aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?