Frage über Ausmultiplizieren | Mathematik

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Na, bevor sich hier jemand täuscht, hier mal der Grundsatz. Beim Multiplizieren musst du jedes Mal die Vorzeichen mit berücksichtigen. Dabei ist + häufig unsichtbar.

Wenn man + mit - multipliziert, gibt es - ,

wenn man + mit + oder - mit - multipliziert, gibt es immer + .

Also 2 * x = (+2) * (+x) = 2x

(+2) * (+5) = +10

(-x) * (+x) = -x²

(-x) * (+5) = -5x

Super :) Danke dir

0

Im Ergebnis kannst du alle Klammern weglassen.

2x + 10 - x² - 5x

0
@Volens

Jop und noch ne Frage: Wenn ich x-(x+2)^2+3x habe, muss ich dann nur das x mit der Klammer multiplizieren und am Ende einfach + 3x machen oder beide mit der Klammer multiplizieren?

0

das sind Vorzeichen; also hast du +2 und -x und +x und +5

also mit den Regeln + • - = - usw

ergibt sich: 2x+10-x²-5x

Hallo :)

Das ist mein Lösungsweg:

(2x + 10) -( x² - 5x)

Also macht man vor der 10 ein +, weil vor der 5 ja ein + steht. Vor x² dann ein minus, weil - mal +, minus ergibt. Beim letzen Minus ist es wieder dasselbe wie davor. Also Minus mal plus ist minus. Bei den Klammern bin ich mir nicht so sicher, aber ich glaube, dass die da hin müssen, weil des ja sonst alles falsch wird...

Ich hoffe, dass du das verstanden hast???

Viel Spaß noch bei Mathe, RentierPoci :)

hallo. die Lösung ist

2x + 10 -x² -5x


Wenn du

5x-(-7)= 2x hast, dann wird das -(-7) zu +7.

5x+(-7)= 2x hast, dann wird das +(-7) zu -7.

5x-(+7)= 2x hast, dann wird das -(+7) zu -7.

5x+(+7)= 2x hast, dann wird das +(+7) zu +7.

Sind nur beispiele... __ -(-) / + (+) wird zu + (gleiche Vorzeichen: Immer plus)

-(+) / + (-) wird zu - (verschiedene Vorzeichen: immer minus)

Das gilt bei Addition, Subtraktion, Division und Multiplikation!!!


hoffentlich hilfts...

lg

(2 - x) * (x + 5)
= 2 * x + 2 * 5 + x * (-x) + 5 * (-x)
= 2x + 10 - x² - 5x

=-x²-3x+10

1

in beiden Fällen -, wenn ich mich jetzt nicht total täusche.

Was möchtest Du wissen?