Frage steht unten, könnt ihr mir bitte helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Jonathan, 

ja, es ist völlig normal, dass du jetzt "Angst" hast. 

Dein Gehirn hat das Brummen mit dem Stich und dem Schmerz verbunden und so abgespeichert. Also wird es jetzt erst einmal Alarm schlagen, wenn es wieder das Brummen hört. 

Ganz normal. Wenn du es schaffst, dich darauf zu konzentrieren, dass nicht jedes kleine Brummen eine Wespenattacke ist, dann wird auch in deinem Gehirn der Alarm abgestellt werden. 

Es kann durchaus noch einige Zeit dauern, aber sag dir immer, wenn du das Brummen hörst, dass du in Sicherheit bist. 

Wirst sehen, nach einiger Zeit erschrickst du nicht gleich wenn es um dich rum brummt und summt.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matahleo
10.07.2016, 13:28

Vielen Dank fürs Sternchen :)

0

Hallo Jonathan, du hattest einen kleinen "Schock". Er bewirkt den Weglauf-Impuls.

Immer wenn der Impuls kommt, nimm deinen Zeigefinger (li) in die Hand. 

Dann den rechten. Halte jeweils für 9 Atemzüge. Konzentriere die auf das Zählen.

Der Zeigefinger ist der Organ-Funktions-Energie "Niere & Blase" zugeordnet. Zu dieser gehört die Emotion "Angst". Das Halten des Fingers harmonisiert die Emotion Angst.

Ich studiere seit mehr als 22 Jahren Jin Shin Jyutsu und sehr vielen meiner Klienten hat diese einfache Methode geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub das vergeht bald :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bleppblipp
05.07.2016, 20:07

Das will ich doch hoffen !

0
Kommentar von Crazycatthereal
05.07.2016, 23:45

und wenn nicht vlt eine Therapie wo du dich den Wespen langdam annäherst 😂😥

0

Was möchtest Du wissen?