Frage steht unten - Beleidigung im Internet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn sie behauptet hat das du sie betrogen hast dann kannst du ihr mit Anzeige wegen Verleumdung drohen. Allerdings glaub ich kaum das sie das ernst machen wird. Wahrscheinlich hat sie gerade ihre Tage oder sowas

Ich war ja quasi nur der Kartenvermittler, und sie hat diese "beleidung" halt falsch aufgeschnappt.

haha, ich sterbe vor lachen :D

Wahrscheinlich hat sie gerade ihre Tage oder sowas

0

Da die Schmähung einen Bezug zur Sache hatte, liegt wohl keine strafbare Beleidigung vor. Ein Anzeigen Verfahren würde wohl nicht zur Anklage führen.

Wie gesagt, sie hat das wohl falsch aufgeschnappt, ich glaube auch nicht dass das zur anzeige kommt bzw. weiter verfolgt wird, allerdings wollte ich ein bisschen beruhigter zu bett gehen heute :D

0

Was möchtest Du wissen?