Frage steht im Text jsvdjdb?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du noch Pillen für zwei Wochen in der Packung hast, war das demzufolge ein Einnahmefehler in der ersten Woche. Wenn du die vergessene Pille nicht im Zeitraum von 12 Stunden nach genommen hast, ist der Schutz so lange weg, bis du wieder 7 Pillen hintereinander korrekt genommen hast. Die Pille also weiter nehmen!

Eine Besonderheit bei nicht korrigierten Einnahmefehlern in der ersten Einnahmewoche: der Schutz ist auch rückwirkend für die Woche vor dem Vergessen der Pille weg. Wenn du also in der Woche vor dem Vergessen ungeschützten Sex hattest, besteht die Möglichkeit, dass du davon schwanger wirst. In dem Fall solltest du dir schnellstens, also heute noch, die Pille danach holen, um einen drohenden Eisprung abzuwenden. Und die nächsten 7 Tage auf jeden Fall zusätzlich Kondome benutzen, auch wenn ihr in der Woche vorher keinen Sex hattet.

Außerdem bitte mal die Packungsbeilage aufmerksam lesen, da steht auch genau drin, wie man sich in der jeweiligen Einnahmewoche so verhält, dass der Schutz erhalten bleibt!

Auf keinen Fall jetzt in die Pause gehen! Die Blutung kommt von der vergessenen Pille. Du musst die  Pille weiternehmen.

Ansonsten hängt alles davon ab, ob du die Pille Ende der ersten oder Anfang der zweiten Woche vergessen hast.

Schau bitte in Abschnitt 3 deiner Packungsbeilage, da steht drin, wie man Fehler in welcher Woche korrigiert.

Ach so, noch was: Solltest du zufällig im Langzyklus sein, also die Pille ohne Pause durchgenommen haben, dann handelst du immer gemäß Woche 3, auch wenn es Woche 10 ist.

Du tust das, was in der Packungsbeilage steht. Nur das zählt.

Mach die Pause und fang dann neu an. Aber sprich noch mal mit deinem Arzt darüber, da es sein kann dass du die falsche Pille hast. Und verhüte im nächsten Monat lieber noch zusätzlich mit Kondom.

Mir wurde es so erklärt, aber wahrscheinlich kennst du dich da besser aus als ich. Würde mich auch interessieren, was daran denn verkehrt ist.

0

Von wem wurde das so erklärt? Das ist komplett falsch. Wenn der Fehler in Woche eins ist, verliert man mit deiner Methode den Schutz nochmal für zwei Wochen, weil sowohl die Pause als auch die Woche danach unsicher sind. Bei einem Fehler in Woche eins nimmt man ggf. die Pille Danach und verhütet eine Woche zusätzlich, nimmt die Pille aber weiter. Ein Fehler in Woche zwei ist ungefährlich, seine Methode würde den Schutz überhaupt erst aufheben.

2

Mir erklärte es der Arzt so, aber eventuell hab ich da auch was vertauscht. ^^ Tut mir dann leid für die Falschinformation und danke für die Richtigstellung.

0

Was möchtest Du wissen?