Hat das Sozialamt das Recht, Pflegegeld zurück zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn aus dem Schreiben der Versicherung hervor geht,dass es sich bei dieser Zahlung um ein Schmerzensgeld handelt,dann darf dieses und auch daraus entstehende Zinsen nicht auf Sozialleistungen angerechnet werden !

Widerspruch mit Begründung und ggf. Kopie des Schreibens ans Sozialamt schicken und notfalls dann vor dem zuständigen Sozialgericht klagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Geld? Das Pflegegeld, oder die Entschädigung?

Wenn das als Schmerzensgeld gezahlt wurde, fallen darauf weder Einkommensteuer an, noch darf das Geld mit Sozialleistungen verrechnet werden.

Wie ist die Summe denn genau betitelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür wollen sie das Geld zurück,hast Du für sie Leistungen bezogen,da Pflegegeld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wass heist betitelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?