Frage NUR an Freimaurer: Kann theoretisch jeder ein "Bruder" werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, Mahabone.

Grundsätzlich kann Jede(r) Freimaurer werden.

Er/Sie sollte sich mit den fünf freimaurerischen Grundsätzen identifizieren können:

- Toleranz
- Menschenliebe
- Einheit
- Gleichheit
- Brüderlichkeit

Dadurch verbietet sich die Freimaurerei schon einmal für Dogmatiker und Radikale aller Coleur.

Er/Sie sollte bereit sein, eigene Ansichten immer wieder auf den Prüfstand zu stellen und auf Vorurteile abzuklopfen, da es dazu gehört, erkannte Vorurteile zu überwinden.

Damit dürften auch Fanatiker aller Himmelsrichtungen nicht mehr zur Zielgruppe gehören.

Er/Sie sollte empfindsam sein, sonst wird er oder sie an einem freimaurerischen Ritual nichts als den nackten Wortlaut hören, statt aktiv an und mit diesen Inhalten zu arbeiten und sie auf das eigene Leben zu beziehen.

Und man sollte anerkennen können, daß es Dinge gibt, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen und trotzdem Einfluss auf unseren Kosmos haben - früher hat man das "Gott" genannt; Heute kann man sicher auch die elementaren Naturkräfte in diese Kategorie zählen. Um sich bei dem Umgang mit diesem Komplex nicht an eine einzelne Religion zu binden, verwendet man den Begriff des "Baumeisters der Welten", der für eben religionsübergreifend für ebensolche übergreifende Prinzipien steht.

Lange Rede - kurzer Sinn:
So einfach und doch gleichzeitig so kompliziert kann es sein.

Entscheidend für eine Aufnahme ist nicht, ob Jemand "perfekt" ist, sondern vielmehr, ob man ihm zutraut, die obigen Eigenschaften innezuhaben oder zu entwickeln. Wer lediglich Inhalte "konsumiert", ohne sich aktiv am Diskurs zu beteiligen, oder auf die Aufnahme hoffend, allen "nach dem Mund redet", ohne eigene Meinungen zu vertreten, wird eher schlechte Karten haben.

Und... es werden ab und an auch Brüder aufgenommen, die in Bezug auf eine der obigen Kategorien durch das Raster fallen - die haben aber auf lange Sicht wenig Spaß an und in der Freimaurerei und treten recht bald wieder aus.

Herzliche Grüße

krato333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mahabone 07.01.2016, 21:52

Ich danke Dir für diese Antwort! :-)

Doch wegen des "Baumeisters aller Welten" - Ist es der Demiurg - oder hat er einen anderen aber dennoch konkreten Namen, darf ich das als Außenstehender (Profaner) überhaupt erfahren?

0
krato333 07.01.2016, 22:37
@Mahabone

Hallo, Mahabone.

Der Begriff des "Baumeister der Welten" hat oder braucht keinen Namen, denn es ist kein Begriff für eine Person, sondern eine Bezeichnung für ein Symbol aus dem Symbolwerk der Freimaurerei.

Dieses Symbol ermöglicht es mehreren Menschen wertfrei über religiöse oder transzendente Inhalte zu sprechen. Jeder versteht unter diesem Symbol seine ganz persönliche religiöse Interpretation und dennoch hat man einen universellen Begriff, der auf einer Metaebene einen tiefschürfenden Austausch ermöglicht.

So kann man problemlos über Inhalte der Religion sprechen, ohne ins Konfessionelle abzugleiten.

Viele Grüße

krato333

1

ER muss ein Mann sein. Aber nein, es wird von der loge abgestimmt ob jemand aufgenommen wird in letzter Instanz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mahabone 05.01.2016, 21:13

Gibt es denn einen festgelegten Vereinsbeitrag oder ist das von Loge zu Loge unterschiedlich?

0
Scumpy 05.01.2016, 21:17
@Mahabone

Das ist je nach loge unterschiedlich. Von etwa 30 bis mehrere tausend im Monat. Aber die Mitgliedschaft sollte fürs Leben sein und für gewöhnlich solltest du auch jeden Freitag zur tempelarbeit. Aber googel doch nach logen in deiner Stadt und ruf da an, das sind alles nette und offene Menschen. 

1
Mahabone 05.01.2016, 21:41
@Scumpy

Dank dir sehr für die Infos! :-)     Doch ich las mal, dass es hilfreich wäre, wenn man einen persönlichen Bürgen hat, der schon Mitglied ist.  Ist da was dran?

0
Scumpy 05.01.2016, 21:46
@Mahabone

Klar ist da was dran, wo ist das schon anders? :) aber das ist nicht notwendig. Viele logen haben aber aus genau solchen Gründen und der verschlossenheit die zeit vergessen und bestehen jetzt nur noch aus Dinosauriern. Es gibt auch öfter mal den Tag der offenen loge, da kannst du dir die Brüder mal ansehen und fragen stellen. 

0

Am allermeisten braucht man Schweigsamkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?