Frage nach Tattoos im Vorstellungsgespräch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Werkzeugmeschaniker ist es denke ich mal kein Problem ein tatto zu haben, habe schon viele Meschaniker mit Tättowierungen gesehen.

Es kommt ja auf deine Fähigkeiten an und nicht auf deine Tattos.

Aber ich würde diese Frage nicht im Vorstellungsgespräch stellen. Beobachte einfach mal andere Mitarbeiter ob dir bei denen ein Tatto auffällt.

Wenn ja sollte es ja kein Problem sein, wenn nein dann lass es erstmal mit dem Tattoo.

Eigentlich dürfte da als Werkzeugmechanikerin kein Problem mit einem tatoo vorliegen. Aber wenn du für nicht sicher bist, frag einfach. Zeigt Interesse an dem job bei der Firma.

Tritt die Stelle an, arbeite bis nach der Probezeit und wenn du vor hast ein Tattoo machen zulassen, dann frag nach ;) Mach ich so immer, weil meistens kommt das bei einer Vorstellung nicht gut an.

Verjigorm 06.05.2016, 12:09

Jaja, die ach so tolerante Gesellschaft besteht halt mehrheitlich aus Heuchlern ^^ Da muss man schon vorsichtig sein.

0
Tomdu 06.05.2016, 15:37

Das stimmt voll nicht !! Das kommt immer auf den Arbeitgeber an ! Und in der Metal Industrie ist das total irrelevant , ob du tattoos hast !! Ich würd aber trotzdem den Ratschlag bis nach der Probezeit beherzigen .. Lg und viel Erfolg !

0

Hast du denn in dem Beruf viel Kundenkontakt oder dergleichen oder wieso hast du da bedenken? 

Was möchtest Du wissen?