Frage(n) zu Kondensator

Cap1 - (Elektronik, Strom, Elektrik)

4 Antworten

Dieser Elektrolytkondensator hat 2 x 32µF, die Schraube mit der Mutter und dem Becher daran ist der Minuspol. Je ein Vorwiderstand begrenzt im Moment des Einschalten des Gerätes den Stromfluß, dieser Widerstand kann einige Ohm haben. Von den beiden Plusfahnen kann je ein hochohmiger Widerstand angebracht werden, damit sich die Kondensatoren nach dem Ausschalten darüber entladen können und keine gefährliche Spannung stehen bleibt. Die beiden Pluspole können auch zusammengeschaltet werden, dann ist das einmal 64µF. Überladen können sich die Kondensatoren nicht, aber sie sollen an Gleichspannung angeschlossen sein. Die Spannungfestigkeit darf nicht überschrittern werden!

Solche Kondensatoren können aber platzen, wenn sie an Wechselspannung angeschlossen sind, dann spritzt auch das Elektrolyt umher und das ist ätzend!

aus welchem Grund schließt Du diese Kondensatoren eigentlich an?

Aus der Typenbezeichnung eines Kondensator geht die max. Betriebsspannung hervor. diese darfst Du in keinem Fall überschreiten, sonst zersörst Du den Kondensator. Beim Elektolykondensator mußt Du zusätzlich noch auf die richtige Polung achten, sonst platzt er. Das kann sehr gefährich werden!!!!! gruß epmgs

zur 1. antwort: du sagst also das die beiden pole oben nur + sind? das wusst ich gar nich!! aber wenn ich den auf ca. 15 v auflade und die beiden obrigen pole aneinander halte, gibts funken!!!!!also muss das doch + und - sein oder???? ps:bisher ist deine antwort die hilfsreiche!

3

edit: Das ist nicht der gleiche wie meiner! AUf meinem Stehen keine Temperaturangaben!! ist vieleicht wichtig! Mein Freund hat mir die geschenkt, weil der sein praktikum im Klärwerk gemacht hat und die haben neue Technik bekommnen. Er hat so nen paar elektronikteile geschenkt bekommen und auch diese kondis! er konnte damit nix anfangen und hat die tollen teile mir gegeben!

Ps: hab jetzt 4 caps zu ner bank verbunden und auf nen holzbrett geschraubt! was genau für wiederstände brauche ich ? (zum Laden) entladewiederstände brauche ich nicht!

0

Was möchtest Du wissen?