Frage mich was scientology ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Scientology ist ein System der Gedankenreform und vor ihrer kruden und totalitären Herrenrasse-Ideologie muss immer wieder gewarnt werden. Das System ist ein bewusst in Gang gesetztes Lenken in eine Parallelwelt und geistige Versklavung. Anhänger werden schier unbegreiflich abhängig gemacht, womit sie gewillt sind, alles für Scientology zu opfern und die Organisation zu verteidigen. Um die immense Gefährlichkeit zu verdeutlichen, ein Aussage von Oscar-Preisträger Paul Haggis:  "Ich war 34 Jahre lang in einer Sekte. Jeder konnte das sehen. Ich begreife nicht, warum ich es nicht konnte." Die verbreitete Ansicht, nur psychisch labile, schwache, verrückte oder unbedarfte Menschen geraten in die Fänge der Sekte ist ein Irrglaube. Scientology versucht, bei einer Person eine entscheidende Schwäche zu finden und dann eine Lösung anzubieten. Dafür ist grundsätzlich jeder anfällig, denn wer will nicht sein Leben verbessern? Scientology wirkt auf den ersten Blick harmlos, darum ist es wichtig, sich zu informieren ... denn niemand ist vor ihren raffinierten Rekrutierungsmethoden sicher.

destruktive-gruppen-erkennen.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Riesengroße Sekte die in Amerika sehr aktiv ist. Als Mitglied muss man Wahrscheinlich viel Geld bezahlen, damit der laden auch funktioniert. Tom Cruise ist glaube ich der Gründer oder Chef irgendwie so was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcussummer
13.12.2015, 12:58

Tom Cruise ist eines der bekanntesten Mitgleider aber weder Gründer noch "Chef". Als "Chef" kann man noch am ehesten David Miscavige bezeichnen. Die Ideologie basiert auf Ideen von L. Ron. Hubbard, der in den 1950er Jahren die Grundlagen der auf der Psycholtechniken (Kritiker sagen Manipulation und Gehrinwäsche) basierenden Bewegung legte.

0

Was möchtest Du wissen?