Bleibe ich sitzen, wenn ich vom Gymnasium auf die Realschule wechsle?

5 Antworten

Erfahrungsgemäß wirst du auf der Realschule unter den Gleichaltrigen sogar zu den Besseren gehören, weil du eine intensivere Grundausbildung hinter dir hast.

Es wäre Quatsch, dich sitzen bleiben zu lassen.

Die Erfolgserlebnisse werden dir gut tun. Ruh dich darauf nicht aus. Lange wirst du den Vorsprung nicht haben.

Sein Deutsch ist nichtmal auf Hauptschulniveau...

0
@Milb3

Das halte ich für übertrieben. Außerdem ist Deutsch zwar wichtig, aber nicht die (Schul-)Welt.

0

Also muss ich in der Realschule nicht wiederholen egal wie viele fünfen ich im Gymnasium habe

0
@miac0101

Da die anderen schreiben, dass du wiederholen müsstest, würde ich dir raten, das am besten einmal mit deinem Lehrer zu besprechen.

Sitzenbleiben passiert weit häufiger als ein Jahr nach vorne zu preschen. Wenn du erstmal einen Jahrgang tiefer weiter machst, wirst du nur mit viel Mühe und Überzeugung wieder in deinen alten Jahrgang zurück kommen können.

0

Das kommt darauf an, in welchen Fächern du schlechte Zensuren hast. Es richtet sich danach, ob du mit deinen Zensuren die Versetzungsbestimmungen der Realschule erfüllt hast. Das könnte z.B. der Fall sein, wenn eine deiner 5er in der zweiten Fremdsprache liegt. Die kann in der Realschule abgewählt werden und ist da nicht versetzungsrelevant.

Würde sagen ja, denn versetzt wurdest du ja nicht

Ja, musst du

Also ich könnte nix dagegen machen?

0

Wie denn? Versuch alles, um nicht sitzen zu bleiben!

0

Was möchtest Du wissen?