Frage in der Mathematik thema potenzfunktionen↓?

2 Antworten

Ich denke mal, da hast Du irgendetwas falsch notiert...
Bei einer Potenzfunktion (allgemein: f(x)=ax^r; a und r sind reelle Zahlen) gibt das a den Streckungsfaktor an. Liegt das a zwischen -1 und 1, also -1<a<1 (schreibt man auch so: |a|<1), dann ist der Funktionsgraph (gegenüber a=1) gestaucht; ist a>1 oder a<-1, dann ist er gestreckt.

Ist a<0, dann ist der Graph zum entsprechenden Graphen mit der Gegenzahl zu an der x-Achse gespiegelt.

[a>0>a würde bedeuten, dass a>0 und 0>a (=a<0) gelten soll, und das ist unmöglich: a kann nicht größer und gleichzeitig kleiner als Null sein; a>0<a bedeutet a>0 und 0<a (=a>0), ist also "doppelt gemoppelt": a>0 würde reichen...]

In welchem Zusammenhang stehen die Ungleichungen, die Variable a und die Potenzfunktion?

Könntest du das ganze nochmal detaillierter machen, vielleicht mit einem Bild von deiner Mitschrift. Bin sehr gut in Mathe und würde dir gerne helfen, nur weiß ich nicht was du meinst...

<a<1 a<-1 und a>0>a und a>0<a und 01 / a<0 wir haben in der schule alle diese Formeln gehabt aber ich habe nicht verstanden, was jedes einzellne bedeutet, was diese über den Graphen aussagen und was sie unterscheidet?

0
@Opawutz

Rhenane hat Top erkannt, was du gemeint hast und dir es auch richtig erklärt. Schau dir diese Antwort an, ich kann da auch nichts mehr hinzufügen.

0

Was möchtest Du wissen?