Frage GoT S8 E5(Spoiler vorhanden)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Daenerys hat großen Schaden angerichtet, aber nicht ALLE verbrannt. Die meisten Häuser stehen ja schon noch. Überall brennt es, viele Menschen laufen durch die Straßen. Nur die Straße, auf der Arya reitet, ist nach dem letzten Feuersturm natürlich gerade menschenleer. Es werden aber schon viele überlebt haben. Es ist eine Millionenstadt und wenn sie Hundertausende getötet hat, wäre das schon mehr als krass genug.
  • King's Landing (Königsmund) ist natürlich schon ziemlich zerstört, vor allem aber der Red Keep quasi vollständig. Als Regierungssitz kommt das nicht mehr unbedingt in Frage. Ob der Thronsall jetzt so aussieht wie in der Vision von Daenerys im "House of the Undying" oder noch zerstörter ist, wissen wir noch nicht. Vielleicht ist ja auch der Eiserne Thron ganz zerstört?
  • Winterfell ist der Name der Festung im Norden. Der Sitz von Winterfell ändert sich natürlich nicht. Genauso ist Drachstein der Name der Festung auf der Insel, auch dieser Sitz wird sich nicht ändern.
  • Falls Daenerys jetzt als Königin herrschen wird (würde), dann könnte sie sich doch frei aussuchen, wo sie ihren Regierungssitz haben will, z.B. weiterhin auf Drachenstein, was sehr sicher ist und zu "Regierung durch Angst und Schrecken" und "Drache als zentraler Baustein der Macht" passen würde. Oder sie kann Königsmund wieder aufbauen und von dort regieren. Als Königin hätte sie logischerweise die freie Wahl.
  • Falls sie regiert, müsste sie als nächstes alle sieben Königslande unterwerfen und alle Vertreter müssten ihr die Treue schwören. Bisher hat sie ja nur Königsmund erobert, nicht aber automatisch dadurch die Gefolgschaft aller. Ich kann mir vorstellen, dass Sansa den Norden nicht hergeben wird und Daenerys gegen Sansa aktiv werden muss. Das könnte dann der allesentscheidende Konflikt werden und Jon sich zwischen Sansa (Familie/Starks) und Daenerys entscheiden müssen.

Danke. Ja habe mich gewundert, da Winterfell ja im Norden sein sollte... ich dachte Dany hat die ganze Stadt und Menschen vebrannt.

0

Kings Landing war schon immer die Hauptstadt von Westeros, mit dem Eisernen Thron, auf dem der Herrscher der 7 Königreiche sitzt.

Daenerys Ziel war ja von Anfang an (bzw. von ihrem Bruder), sich den Thron zurückzuholen. Da die Tageryens seit Generationen die Könige von Westeros waren, ist Kings Landing auch sowas wie deren eigentliches Zuhause.

Der Norden (Winterfell), hatte schon immer eine kleine Sonderrolle in Westeros. Die haben mit Kings Landing eignetlich nichts am Hut und werden auch immer in Winterfell bleiben ("there must always a Stark be in Winterfell")

Also ich gehe davon aus, dass Arya Dany töten wird. Mit einem Pfeil(sie übt ja schon die ganze Zeit).

Westeros wird wieder in 7 Königreiche aufgeteilt und der Eiserne Thron vernichtet.

Aktuell wäre Dany die Queen und würde halt in der Ruine von Köngismund(das man wieder aufbauen kann) residieren.

Woher ich das weiß: Hobby

Es gibt einen Leak, welcher den "Untergang" von Dany beschreibt. Wenn der zutrifft (so wie die Leaks der vorigen Episoden zuvor) ...

ist es wieder ein ziemlich unspektakulärer Tod für einen wichtigen Charakter. (*Zwinker* Cersei *Zwinker*)

0
@BackupBone

Das stimmt wohl, liegt aber jedem frei, ob man es nachlesen will oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?