Frage geht an die Girls die den Film "365 Tage" gesehen haben?

4 Antworten

Ich fand den Film sehr schwach. Habe mir ihn angesehen, weil Petitionen gegen den Film laufen. Das hat mein Interesse geweckt.

Mit mehr Nebenhandlung, anstatt sich fast ausschließlich um die Hauptfiguren zu kümmern, wäre er besser geworden. Daraus hätte man dann einen mehrteiligen Film oder eine Miniserie machen können.

Nur weil ein Film gut ankommt heißt das nicht, dass man so behandelt werden möchte. Es gibt viele Menschen, die Krimis lieben, dennoch nicht begeistert wären, wenn sie eine Leiche im Keller oder eine Blutlache vor der Tür finden würden.

Mir hat der Hauptdarsteller gar nicht gefallen und ich habe die ganze Zeit gehofft, dass der Film besser wird.

Ich glaub du hast meine Frage nicht ganz verstanden

0

Der einzige Aspekt, damit ihn alle Frauen so "feiern" ist, dass er objektiv sehr männlich aussieht und für viele deswegen "heiß". Aber wäre er normal aussehend oder gar hässlich, wäre der Film nicht so durch die Decke gegangen :)

Ich fand den Film schrecklich, das ist n halber Porno.

Same here... wenn der typ 50 wäre und den typische bierbauch-bauarbeiter look gehabt hätte, hätten den alle ekelhaft und zum kotzen gefunden.

2

Ähm nein. Entführung, sexuelle belästigung, gegen meinen willen gefesselt und dazu gezwungen werden ihm zuzusehen, wie er vo n einer n*tte einen geblasen bekommt? Dazu kaum charakter und starke eifersuchtsanfälle und Probleme mit dem Worten: "Lass mich sofort gehen, NEIN"

Ich glaube das finden die meisten eher nur in der fantasie erregend und schön (warum auch immer but ok), statt sich das ernsthaft zu wünschen

Geht mir genauso.

2

Bin zwar keine Frau, aber ich kann dir auch so sagen, dass keine Frau, ach, kein Mensch will so behandelt werden. Entführung, Vergewaltigung und allgemein total unterdrückende abwertende Behandlung. An den unrealistischen Hardcore-Porno-Sex garnicht zu denken. Wer will das denn?

Was möchtest Du wissen?