Frage gegenüber einer Ethik Aufgabe.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ach,so schlimm finde ich die aufgabe nicht. man kann liebe schon versuchen zu erklären, ich würde eben beispiele dafür suchen, d.h. wenn man unbedingt bei einer anderen person sein will und sich wohl fühlt, wenn man die andere person vermisst, wenn diese nicht da ist, wenn man sich verbunden fühlt etc....da fällt dir bestimmt noch einiges zu ein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharly
09.10.2011, 14:32

Ja. Mir fällt ja was ein das ist nicht das Problem. Aber ich finde es komisch gerade einem Außerirdischen sowas erklären zu sollen. Es steht 1 zu 10000000 das es Außerirdische doch überhaupt gibt. Ich zweifle nicht daran, das Universum ist riesig. Aber man hätte die Aufgabe irgendwie anders stellen können!

0

Es ist eigentlich eine sehr interessante Frage. Erstens es ist ein Gedankenexperiement, dass etwas zeigen will. Bei Gedankenexperiementen muss man sich einfach auf die Bedingung einlassen. Es ist dabei vollkommen sinnlos über die Bedingungen zu streiten, also gibt es Außerirdische oder nicht. Das ist letztlich wie in Physik ein Versuchsaufbau, da stellt sich ja eigentlich auch erst mal nicht die Frage hätte ich das anders aufbauen können, sondern was kommt bei dieser Art Aufbau raus und was bedeutet das.

Und zweitens würde ich sagen geht es dabei um die Frage ob du mit einem anderen sprachbegabten, logisch denkenden, aber nicht fühlenden Wesen über so etwas wie Gefühle kommunizieren kannst. In dem Beispiel könntest du vemrutlich auch statt dem Außerirdischen nen Autisten nehmen, der keine Gefühle spüren kann. Es stellt sich also die Frage ob es die Liebe an sich gibt (ob es eine Idee von ihr gibt, die man anderen vermitteln kann, unabhängig von der Erfahrung) oder ob die Sprache sich aus Erfahrung konstituiert und du deswegen nur mit Anderen über Dingen reden kannst, von denen sie auch eine Ahnung haben. Dann schließt sich hier aber die Frage an, wie das geht, weil wir ja alle etwas andere Erfahrungen haben...

Hoffe ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaeschel85
19.08.2012, 14:30

Autisten haben Gefühle, sie können sie durch fehlendes Gespür für Gestik/Mimik nur nicht ausdrücken oder bei anderen erkennen.

Hatte nichts mit dem Thema zu tun aber wollte das nur hier loswerden ;)

Ich bin kein "Autist" (der Begriff ist glaube ich falsch) und kenne auch keinen.

Gute Antwort. kriegst nen +

0

Es gehören absolut keine Gefühle dazu eine gute Beschreibung zu verstehen. Der Außerirdische wird dann die Agen rollen - falls er welche hat -und mit einem erstaunten AHA deine Beschreibung zu Kenntnis nehmen. Er wird sie seinen Kumpeln so weitergeben und mit dem Satz enden: die Erdenbewohner sind recht seltsame Geschöpfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butzelbaer
09.10.2011, 14:33

desshalb vernichten wir sie jetzt auch und nehmen die rohstoffe ihres planeten, die wir aber auch nicht brauchen, weil es millionen von anderen planeten gibt, die wir alle bereisen udn ausbeuten können....

0

die aufgabe ist vor allem total weltfremd

wenn außerirdische auf die erde kämen, dann weil sie sklaven oder nahrung brauchten, zu was anderem wären wir ihnen nicht nutze

mit sicherheit würden sie von uns keine unterweisungen in philosophie brauchen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sharly
09.10.2011, 14:33

So in der Art denke ich auch. Ich wollte erst was hinschreiben das ich das Sinnlos finde. Aber möchte eben auch keine Schlechte Note bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?