Ist das rechtens?

9 Antworten

Bescheinigung des Standesamts, dass am ____ in ______ein Kind geboren wurde und die Beurkundung der Geburt wegen _______ zurückgestellt wurde. Für die Kindergeldkasse ist es m.E. doch nur von Bedeutung, dass tatsächlich ein Kind geboren wurde, dessen Eltern in deren Akten mit (Name der Mutter) und (Name des Vaters) registriert sind.

66

ao seh ich das auch, was die mit den geburtsurkunden der Elten wollen, ist mir auch nicht klar. Was die brauchen ist der Aufnhaltsstatus und die Geburtsurkunde des Kindes.

0
29
@Bitterkraut

Bei der Geburt eines Kindes geht seit der Abschaffung des Familienbuchs neuerdings eine Mitteilung zu den Geburtseinträgen der Eltern. Natürlich wird keine Urkunde nach Syrien versandt, aber nachgewiesen muss sein, dass die Eltern tatsächlich in Syrien geboren wurden.

1

Hallo Summer123123,

was bei deinen Angaben fehlt, damit man das überhaupt beurteilen kann:

- leben schon länger in Deutschland: wie lange und mit welchem Aufenthaltsstatus?

- hat vor 6 Monaten ihr Kind zur Welt gebracht: in Syrien oder in Deutschland?

- wenn Deutschland: Ist das Kind beim Standesamt gemeldet worden? - Dann gibt es auch eine Geburtsurkunde, in der die Eltern eingetragen sind.

1

Ja, die Eltern können aber erst in die Geburtsurkunde des Kindes eingetragen werden, wenn sie selbst ihre Geburtsurkunden vorzeigen, diese kann aber nicht vorgezeigt werden, da sie in Syrien sind. Der Ehemann studiert derzeit und die Mutter arbeitet. Der Mann ist seit 6 Jahren in Deutschlandund die Mutter seit 20 Jahren

0

Wovon leben die Eltern denn bisher? Wenn sie HartzIV bekommen, spielt es eh keine Rolle weil das Kindergled darauf angerechnet würde. Welchen Status haben die Eltern hier?

Vielleicht kann man euch hier weiterhelfen: http://www.einwanderer.net/Kontakt.2.0.html

Steht es auf der Geburtsurkunde keine Staatsangehörigkeit?

Hi, mein Kind hat gestern ihre Geburtsurkunde vom Standesamt Hamburg bekommen auf der Nationalität/Staatsangehörigkeit gar nicht drauf steht. Gibt es jetzt nur solche Geburtsurkunden oder hat jemand beim Ausstellen verschlafen?

Bitte nur dann antworten, wenn ihr wirklich was von weißt und nicht gleich schreiben, "Ruf mal beim Standesamt an und frag nach". Da komme ich auch selber drauf aber heut ist ein Sonntag und bis Morgen hätte ich das auch gern gewusst.

...zur Frage

Kumpel von mir hat seine freundin geschwängert?

Er ist ziemlich verzweifelt...wie kann ich ihm nur helfen? Seine freundin ist 16 und er 17...sie leben beide in äthiopien und bekommen deshalb auch kein kindergeld..Sie möchten das kind auch nicht behalten, da sie noch in der schule bzw universität sind. was schlägt ihr vor?

...zur Frage

Standesamt: Geburtsurkunden für religiöse Zwecke für alle?

Hallo,

bekommt man auch eine Geburtsurkunde für sein Kind "für religiöse Zwecke", auch wenn man nach der Geburt "keine Religion" angegeben hat? Oder hat darauf nur jemand Anrecht der eine Religion angibt?

Danke..

...zur Frage

Wo erhalte ich Geburtsurkunden aus 1902?

Zum Zwecke der Ahnenforschung möchte ich gerne wissen, wer meine Urgroßeltern waren und die Geburtsurkunde aus 1902 von meinem Großvater haben.

Beim Standesamt konnte mir nicht weitergeholfen werden, da die erst ab 1908 führen.

Weiß jemand, wie ich da weiterkomme?

...zur Frage

Muss das Kind bei Geburtsurkunde beantragen dabei sein?

Die frage steht oben. Muss er mit zum Standesamt kommen?

...zur Frage

Wann sind Geburtsurkunden in Österreich öffentlich?

Hallo menschen.

Ich habe eine frage. Wann sind Geburtsurkunden in Österreich öffentlich? Gilt das nach einem Zeitraum von 100 Jahren?

Zum Beispiel ist die Geburtsurkunde von Adolf Hitler jetzt fast 129 Jahre alt, So können Sie seine Urkunden im Standesamt in Braunau am Inn einsehen? oder vielleicht sogar eine Kopie bekommen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?