Frage für Leute, die Erfahrung mit "program suspension für katzen" haben

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich würde dir Frontline als Alleinmittel gegen Flöhe und Zecken empfehlen...gibt es in der Apotheke günstiger wie beim TA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
pattimarie1 19.05.2010, 12:53

program suspension für katzen soll nicht so schädlich sein! Ich gebe meinen Katzen seit Jahren Frontline und wollte deshalb darauf verzichten. Außerdem kaufe ich in der Apotheke (s.o.)

0
HummelPups 19.05.2010, 12:55
@pattimarie1

ok, letzten Satz nicht gelesen, aber wenn Frontline so schädlich wäre, dann gäbe es das auf dem Markt nicht ^^ Denn für Tiere gild das selbe wie für Menschen (was das mit Gesundheit angeht)

0
pattimarie1 19.05.2010, 13:03
@HummelPups

Ich weiß nicht, ob es soooo schädlich ist. Ich habe vor Monaten halt den Bericht über Prgram gelesen, dass dieses Präparat schonender sein soll. Schon alleine der Gedanke, dass sich die Flöhe nicht vermehren können, klingt sehr beruhigend!!!! ;-)

0
HummelPups 19.05.2010, 13:06
@pattimarie1

Aber los wirst du sie nicht, weil die Nissen ja nicht nur auf dem Tier sind...und dort wo dein Mittelchen nicht war schlüpfen die ja wieder und vermehren sich!

0
Catfan 19.05.2010, 13:12
@HummelPups

das gleiche gilt auch für Frontline,es bekämpft nur die Flöhe die auf den Körper der Katze sind...die in der Umgebung nicht.Frontline hat im Stiftung Warentest schlecht abgeschnitten da es ein Nervengift ist.Programm ist schonender (überdosiert hilft es sogar gegen Pilz)Dieses Mittel verhindert die Entwicklung der Floheier...es wirkt wirklich gut und sind nicht solche Hammer wie Frontline und Co.

0
HummelPups 19.05.2010, 13:18
@Catfan

das Fronline schlecht abgeschnitten hat ist mir neu, da meine katzen aber eh Wohnungstieger sind verzichte ich auf solche Präparate (brauchten es nur nach Abholung aus dem Tierheim) total verfloht die armen Dinger

0
pattimarie1 19.05.2010, 13:42
@HummelPups

Hallo catfan! Also meinst du, es reicht aus, wenn ich "Program" verwende und auf "Frontline" verzichte?

0
HummelPups 19.05.2010, 21:02
@Catfan

ich hab nach dieser Frage auch mal nach Frontline und gefährlichkeit gegoogled und dabei kam nur raus das das mal behauptet wurde aber wieder dementiert wurde. Ausserdem schreiben immer alle es geht ins Blut, was ich aber nicht bestätigen würde, denn ich meine ein Tierarzt (bin aber nicht sicher) hat mal gemeint es gänge in die Haut und das wäre ja ein Unterschied. Aber als wir unsere Katzen als Babys aus dem TH geholt haben waren sie total verfloht und nix hat geholfen außer Frontline. Sie sind jetzt 5 Jahre alt und hatten bisher keine Flöhe mehr...brauchte auch bislang nix mehr drauf tun. Aber konnt wirklich nirgendswo eine eindeutige Bestätigung für eine Schädlichkeit finden, aber über Program hab ich auch viel erfahren....die Katzenhalter scheinen zufrieden damit zu sein :) Hoffe deiner Katze gehts bald Flohfrei :)

0
pattimarie1 20.05.2010, 22:29
@HummelPups

Danke Hummelpups. Meine Katzen sind flohfrei! Ich benutze die Präparate prophylaktisch. Da die kleine raus darf und der große nicht, habe ich halt Angst, dass die kleine mal ein, zwei Flöhe mit reinbringt und auf den großen überträgt! Ich bin sinnbildlich totaaal allerisch gegen Flöhe! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?