Frage, eventuelle Antwort wäre lieb.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst jederzeit losziehen und Zeugen eines Mordes befragen. Das sorgt zwar für Unverständnis, ist aber nicht verboten. Viele wollen auch gerne ausführlicher erzählen, als dass der Polizei lieb wäre. Trotzdem läuft es im wirklichen Leben nicht wie bei Monk oder Sherlock!

Ohne die erforderliche Ausbildung lässt dich da keiner ran. Mach ne Ausbildung in der entsprechenden Behörde und gut ist.

Meinefrageok 12.03.2014, 20:41

An einem Job in der Polizei bin ich nicht interessiert. Und für den Beruf "Detektiv" selber, gibt es fast keine Ausbildungen.

0
Kardaj1990 12.03.2014, 20:49
@Meinefrageok

Dir ist bewusst das diese mordaufklarung nicht von der normalen Polizei übernommen wird? Außerdem musst du das machen in dem Fall. Denn Privatleute sind in Mordfällen höchstens Zeugen. Die Akten darfst du als otto normalo garnicht sehen. Erst recht nicht mit 15

0

Was möchtest Du wissen?