Frage: Designen von Klamotten Anleitung

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um die Schnitte in genau den gezeichneten Nahtführungen zu schneidern musst du über Schnittzeichenkenntnisse verfügen. Du kannst dir allerdings Schnitte kaufen. (zB. von Burda, gibt es in jedem größeren Stoffgeschäft). Du kannst da modische Schnitte kaufen oder Grundschnitte. Die Grundschnitte kannst du ja so verändern wie deine Zeichnungen es verlangen. Dies ist aber schwer ohne Schnittzeichenkenntnisse. Ich würde dir raten mal einen Nähkurs zu belegen. Du kannst dir das alles aber auch selbst beibringen. Ich würde dir raten mal mit einem Rock zu beginnen. Den Schnitt kannst du kaufen. Du kannst natürlich auch Bücher mit Anleitungen zum Schnittzeichnen kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GQUser
03.10.2010, 14:41

Vielen Dank. Diese Antwort hat mir wirklich sehr geholfen :)

0

Hallöchen, Schneiderlehre? Naja, hatte ich mir auch schon überlegt, nur gibt es das in der Richtung wie es vor 20 Jahren mal war nicht mehr oder nur sehr selten. Mir geht es genauso wie Dir. Ich habe immer alles auf Papier gebracht und wusste nicht weiter. Also günstigen Stoff kaufen und probieren. Ich habe mich als erstes komplett ausmessen lassen. Erst hab ichs immer nach Schnittmuster von Burda gemacht, dann wurde mir das aber irgendwie zu doof, ich wollte ja mein eigenes Zeug...Hab dann meine Entwürfe gemäß meinen Maßen auf Papier gebracht...ich nehme dazu Tapete, die reisst nicht so schnell. Dann alles zuschneiden und nähen. Heute nehme ich nicht mal mehr Schnittmuster, sondern nur noch meine Maße...Klappt sehr gut und ich nähe auch erst seit gut einem halben Jahr... Trau Dich einfach!!! Nimm Stoff, der auch versaubar ist, damit Du Dich nicht über das Geld ärgern musst, falls es mal nicht klappt. Viele Grüße und viel Spass beim experimentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GQUser
09.10.2010, 15:28

Vielen Vielen Dank :D

0

also aus eigener erfahrung weiß ich, wie schwer das ist. um einen schnitt zu entwerfen ist normalerweise eine 2-jährige ausbildung nötig. hast du denn schon viel genäht? wenn nicht würde ich mit schnitten anfangen (z.B von burda etc.), einfach bis schwer. dann hat man so die grundtechniken raus. ansonsten, fände ich das schwer... kannst ja rumexperimentieren, aber ich würde vll. mal so einen kurs an der vhs oder so besuchen !

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GQUser
01.10.2010, 22:31

Vielen Dank :D

0

Hallo GQuser,

mach eine Schneiderlehre, dann kannst Du Dich weiter entwickeln!

Viel Erfolg! Emmi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GQUser
01.10.2010, 22:27

Ohh ja. Ich habe irgendwie total vergessen, dass es das gibt :D

Vielen Dank für diese Antwort :)

0

Vielen Dank für eure Hilfreichen Antworten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?