Frage bitte NUR an Sammler oder Liebhaber alter Musikinstrumente

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dooly, HOHNER-Accordeons sind schon immer sozusagen der "Mercedes" unter diesen Instrumenten gewesen.Wieso glaubst Du,daß das Instrument "gestimmt" werden müsse?? Was funktioniert Deiner Meinung nach nicht einwandfrei?? Klingt das Instrument "schräg" oder was ist nicht o.k.?? Bitte teile mir die genaue Type des Stückes mit und beschreibe genauestens,was Du beanstandest!! Es kommst vor,daß Flusen oder sog."Woll- oder Staubmäuse" sich in die Stimmzungen setzen und dort für Furore sorgen.Wenn das Instrument zu feucht gestanden hat oder gelagert wurde gibt es schwerere Komplikationen und größere Reparaturen.Bitte daher erst einmal genauere Beschreibung und Beantwortung der Fragen. Heutzutage fängt die Preisskala für fabrikneue HOHNER Schülermodelle bei etwa 500.- EURO an.Modelle für "Erwachsene" mit 72 oder mehr Baßtasten kommen leicht auf bis zu 5000.- EURO für Konzertinstrumente.Wo wir Dein Instrument nun einordnen können wird sich nach der Beantwortung meiner Initialfragen ergeben.Also,frisch auf,und geh's sofort an..!! Mit harmonsichen Eilgrüßen,Dein Ersthelfer Red Baron

Hallo Red Baron, das Akkordeon steht auf dem Dachboden, da muss ich heute erst mal raufklettern. Ich werde mich dann später nochmal melden. Ich war in einem Musikhaus, nach Begutachtung meinten die, die Reparatur würde so um die 700,- Euro kosten, würde sich nicht mehr lohnen. Das Akkordeon könnte man nur noch verschenken und an die Wand hängen.

0

Hallo Red Baron, also, das Instrument liegt in einer Transportbox aus Holz. Das Instrument hat auf der rechten Seite 20 weiße und 14 schwarze Tasten, auf der linken Seite 80 schwarze Knöpfe, das sind glaube ich die Bässe. Das Gehäuse ist dunkelrot marmoriert. Auf dem Gehäuse steht "TANGO IIB". Wie es klingt kann ich nicht sagen da es schon Ewigkeiten her ist, dass ich spielen gelernt habe, daher habe ich keine Ahnung mehr wie es klingen soll. Vielleicht würde ich es als "schräg" bezeichnen. Die Falten oder wie man das nennt, sehen optisch noch einwandfrei aus. Aber wie schon gesagt, der vom Musikhaus meinte es müsse gestimmt werden und einiges ausgetauscht werden, wie z. B. der Blasebalg. Ich freue mich auf Deine Rückantwort und Deinen Ratschlag.

0

Ich würde mehr sagen ... Is ja schon Anthik oder wie sich das schimpft ... stells doch einfach bei ebay rein ... gibt bestimmt leute die dafür ne menge geld bezahlen würden ...

Wenn man alte Instrumente verkauft muss man immer ein Expert fragen so dass er/sie das Instrument auch sieht und probieren kann. Mir hat man vor Jahren eine echte Stradivarius Violine (aus Paris) angeboten für etwa 15000 Euro. Das Wert des Instrumenten wäre heute 1-2 Millionen in guten Zustand. Jedoch hat ein Expert der das Instrument probiert hat gesagt, diese Stradivarius ist nicht gut, höchstens für ein Museum und eine andere Violine auck in Paris vekäuflich für 2000 € empfohlen. Also die Marke meint nicht alles.

Was möchtest Du wissen?